Betrugerfahrungen.com präsentiert die Top3 Krypto Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:
eToro
100/100
eToro Erfahrungen
-
Zum Anbieter
IQ Option
98/100
IQ Option Erfahrungen
-
Zum Anbieter
BDSwiss
97/100
BDSwiss Erfahrungen
-
Zum Anbieter

XM Betrug oder seriös 2020: Broker-Erfahrungen im großen Test

Was ist XM – um es vorweg zu nehmen: wir haben die Abkürzung nicht dechiffrieren können in diesem XM Test. Natürlich handelt es sich auch hier um einen Broker. Es geht um Forex Handel und somit beispielsweise um Kryptowährungen. Aber auch Aktien, Öl, Gold und Indizes stehen für einen Handel parat. Und dies auf einer deutschsprachigen Webseite. Ein Demokonto mit 100.000 Dollar als virtuellem Guthaben ist verfügbar. Betrieben wird XM von Zypern aus.

XM: Ein Überblick

xm.com Pros und Contras
xm.com Pros und Contras
  • XM ist eine Plattform, auf der Forex, Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle, Energien und Indizes gehandelt werden können
  • Natürlich gilt dies auch für digitale Währungen wie den Bitcoin
  • Betrieben wird alles von Zypern aus
  • Alles ist registriert von der BaFin
  • Es gibt XM mehr als zehn Jahre
  • Die Website ist in deutscher Sprache verfügbar
  • Ein Demokonto ist vorhanden
  • Eine Möglichkeit auf den mobilen Zugriff besteht
  • Maßnahmen zur Fortbildung sind vorhanden
  • Spreads für CFD-Handel sind relativ hoch
90/100
Bewertung
xm.com Highlights
  • Neben Kryptos auch Aktien, Rohstoffe etc. handelbar
  • Regulierung u.a. von der BaFin
  • Kostenloses Demokonto vorhanden
Zu xm.com

XM: viele Pluspunkte

Bei XM ist ein Forex Handel mit sehr geringen Spreads möglich. Das ist ein erster Vorteil. Ein zweiter ist, dass eine Tradition seit über zehn Jahren besteht und dass davon auszugehen ist, dass XM seriös arbeitet. Ansonsten wäre das Unternehmen längst nicht mehr am Markt. Das erwähnte Demokonto ist eine gute Sache, ebenso wie die verschiedenen Plattformen für den Handel. Als besonders vorteilhaft für die interessierten Kunden ist der Bereich Forschung und Bildung zu bewerten. Man kann sich anders ausgedrückt fortbilden bei XM, ohne selbst Geld investieren zu müssen. Die Tatsache, dass für Einzahlungen und für Auszahlungen keinerlei Gebühren anfallen, ist ebenfalls einer der vielen Pluspunkte.

Viel Service wird geboten

XM trug einst einen anderen Namen. Er lautete XEMarkets. Die aktuelle Version ist zwar nicht in Deutschland reguliert, wohl aber als so genannter grenzüberschreitender Finanzdienstleister registriert von der BaFin. Es geht um Index CFDs, Rohstoff CFDs und um Forex. Kryptowährungen sind Integriert. Spreads sind in Euro und Dollar ab 1.8 Pips möglich, für Euro und britisches Pfund ab 2 Pips und für Euro und japanische Yen ab 2.7 Pips. Der Hebel liegt bei 1:888. Das sind objektiv betrachtet Zahlen, mit denen nicht jeder XM Konkurrent mithält.

XM: Unterschiedliche Konten

In Sachen Konto präsentiert XM drei verschiedene Optionen. Diese unterscheiden sich über die mögliche Einlage. Standard bedeutet, dass ein Lot für 100.000 steht, wobei die Währung beispielsweise der Euro oder der US Dollar sein kann. Bei Micro ist ein Lot gleichbedeutend mit 1000. Und bei XM Zero wiederum liegt ein Lot bei 100.000. Die vierte Variante ist das Demo Konto. Wer bereits ein so genanntes Live Konto registriert hat, kann sich im Mitgliederbereich mit einem einzigen Klick ein weiteres eröffnen, für alternative Trades im XM Programm. Und dies ohne zusätzliche XM Gebühren. Auch eine erneute Verifizierung ist nicht notwendig.

Vorgang bei der Registrierung auf der XM Webseite

Innerhalb von ungefähr zwei Minuten ist bei XM ein Konto erstellt. Es werden persönliche Informationen verlangt. Die Rede ist vom Vornamen, vom Nachnamen, vom Land des Wohnsitzes, sowie von einer Telefonnummer. Der neue Kunde wählt die bevorzugte Sprache aus (es stehen deutlich über 20 zur Wahl) und nennt als Abschluss eine gültige E-Mail-Adresse. Jeder Kunde darf tatsächlich nur eine einzige angeben. Und sie muss so eingerichtet sein, dass die Mails von XM nicht als Spam behandelt werden. Die Informationen über das Handelskonto sind in zwei Varianten verfügbar, für die hier eine Wahl besteht. Einmal geht es um die Regulierung durch die Gesetze aus Zypern und einmal um die globale Regulierung. Ein Konto beinhaltet den Negativsaldoschutz, eine getrennte Verwahrung von Kundengeldern, den Entschädigungsfonds für Anleger und die maximalen Hebel je nach Finanzinstrument von 1:30. Der Kunde wählt als nächstes die Handelsplattform aus: MT4 oder MT5. Und als letztes geht es um eine der drei Varianten mit dem Kontotyp. Im zweiten Schritt werden die Adresse und so weiter verlangt. Als Bestätigung zur Eröffnung wird eine E-Mail gesendet, deren Anweisungen zu folgen sind. Eine Verifizierung bedeutet, dass der Kunde beweist, dass die Registrierung mit korrekten Daten erfolgt ist. Ein eingescannter Personalausweis und aktuelle Dokumente mit der bei der Registrierung angegebenen Adresse reichen wie gewohnt aus. Im Mitgliederbereich kann jeder XM Kunde mit einem Klick ein zusätzliches Konto eröffnen.

XM: die Handelsplattformen für das Crypto Trading

MT4 und MT5 sind die Handelsplattformen bei XM. Es handelt sich um die am weitesten verbreiteten auf dem Markt. Bei der erstgenannten Variante können bei XM Forex, Metalle, Energien und CFDs auf Aktienindizes gehandelt werden. Bei der zweiten Variante kommen ganz normale Aktien hinzu. Die Funktionsweise ist laut diesem XM Test nicht anders, als bei vergleichbaren Anbietern. Auch bei einem mobilen Zugriff per mobiler Webseite oder App ist alles wie gewohnt.

Es gibt Sicherheitsstandards

An den Sicherheitsstandards bestehen bei XM keine Zweifel. Genauer gesagt können diese sogar als Antwort auf die Frage gegeben werden: Was spricht für XM? Und das bereits, wenn man nur das Konto betrachtet. Ein Konto beinhaltet wie erwähnt den Negativsaldoschutz, eine getrennte Verwahrung von Kundengeldern, den Entschädigungsfonds für Anleger und die maximalen Hebel je nach Finanzinstrument von 1:30. Wenn ein Saldo nicht negativ ausgewiesen werden kann und wenn sich ein Anleger entschädigen lassen könnte, wiegt das zwar nicht das große Risiko auf. Denn das besteht beispielsweise beim Handel mit Bitcoin oder allgemein mit CFD. Aber es sollte den Kunden dennoch ein gutes Gefühl geben.

XM Gebühren: Anfallende Kosten für die Kunden

Die Gebühren bei XM betreffend gibt es auf der Website eine übersichtliche Tabelle. Die verschiedenen Werte zu den einzelnen Instrumenten oder Wertpaaren werden angegeben. Selbst die kleinsten Kursschwankungen werden laut vorliegenden XM Erfahrungen bedacht. Bei den Rohstoffen sehen die Werte ein wenig anders aus als bei Forex. Konkrete Summen können kaum angegeben werden. Alles beginnt bei 0,002, kann aber auch wesentlich höher liegen.

Eine Einschätzung der Webseite von XM

XM präsentiert eine übersichtliche Webseite in deutscher Sprache. Oben finden sich die Möglichkeit zum Login der Mitglieder, zum Live Chat, zum Kundendienst, zum Eröffnen des Live Konto und zum Einstellen der Sprache. Darunter folgen die Bereiche Startseite, Handel, Plattformen, Forschung und Bildung, Sonderaktionen, Über uns und Partner. Darunter wird ein wenig Werbung betrieben und es gibt noch einmal die Möglichkeit, ein Konto zu eröffnen. Entweder das Demo oder das normale Konto in seinen Varianten. Und darunter werden die Inhalte der Website beschrieben. Auch Auszeichnungen aus der Vergangenheit werden bedacht. Im Grunde zeigt XM die bestehenden Argumente auf. Und dies eindrucksvoll.

Eine Bewertung des XM Support

XM hat einige Auszeichnungen erhalten. Unter anderem auch für den Kundenservice. Der Live Chat ist ständig verfügbar, deutschsprachig und kompetent. Die Alternative ist eine eindeutig deutsche Mail Adresse, denn das Wort German kommt vor. Natürlich ist der Live Chat schneller. Die verschiedenen Standorte zum Beispiel in Zypern, Australien und in Griechenland, werden nicht nur mit Adressen angegeben, sondern auch mit jeweils einer Telefonnummer. Wobei diese Nummern nicht 24 Stunden lang an jedem Tag der Woche verfügbar sind. Genau genommen gibt es für jeden Bereich unterschiedliche Nummern und Adressen. Das bestätigt allerdings den guten Eindruck.

Die Besonderheiten von XM

Ein No Deposit Bonus begeistert die neuen Kunden bei XM. Für eine Börse wie die hier beschriebene ist Derartiges nicht selbstverständlich. Die Abkürzung steht für ohne Einzahlung. Auch die erste Einzahlung wird, sofern gewünscht, prozentual aufgestockt. Je nach Höhe geht es um 20 % (bis zu 5.000 Dollar) oder um 50 % (bis zu 500 Dollar). Außerdem verdienen sich Kunden Treuepunkte, mit denen zu weiteren Aktionen eingeladen werden kann ab einer bestimmten Anzahl. Alle erzielten Gewinne mit so einem Bonus sind normalerweise direkt auszahlbar. Es gibt ausdrücklich keine versteckten Bedingungen. Das sorgt für dicke Pluspunkte. Wie sind die Erfahrungen mit XM? In Sachen Bonus fraglos bestens.

Vorhandene Zahlungsoptionen

Die Möglichkeiten der Zahlungen bei XM sind vielfältig. Ein großes Angebot an Kreditkarten und von elektronischen Zahlungssystemen steht zur Verfügung. Das ist alles sehr kundenfreundlich gestaltet. Zu beachten gilt es, dass, sofern die Möglichkeit besteht, die gleiche Methode für die Einzahlung verwendet werden muss wie für die Auszahlung. Gebühren fallen keine an und abgesehen von der normalen Überweisung ist das Geld sofort verfügbar. Die Liste liest sich wie folgt:

  • Diverse Kreditkarten
  • Überweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Sofortüberweisung
  • iDeal
  • Paysafecard
  • Giropay

Giropay, die Paysafecard und die Sofortüberweisung können nicht für Auszahlungen verwendet werden. Das hat nichts mit dem Angebot des XM Broker zu tun. Dies gilt allgemein. Besonders an der letztgenannten Variante zeigt sich, dass XM Deutsch ist. Denn es handelt sich um eine deutsche Zahlungsmethode.

Wie man vorgeht als XM Kunde

  • Nach der Registrierung für ein Konto bei XM wird der erste Bonus bei Interesse gebucht.
  • Es befindet sich also Geld auf dem Konto.
  • Wenn der Kunde eigenes Geld einzahlen will, muss einer Schritt für Schritt Anweisung im Kontobereich gefolgt werden.
  • In diesem Mitgliederbereich ist alles deutschsprachig.
  • Im Grunde folgt man immer dem Prozess auf dem Bildschirm.

Forschung und Bildung als eigener Bereich

Die Auswahl bei XM ist beträchtlich, das haben wir zuvor bereits beschrieben. Die Sonderaktionen sind ebenso interessant, wie der Bereich Forschung und Bildung, der nur einen Klick weit entfernt ist. Tägliche Nachrichten über Handelssitzungen und die für die weltweiten Märkte wichtigen Ereignisse werden hier präsentiert. Mit mehr als 20 mehrsprachigen Profis wird eine breite Wissensbasis aufbereitet, die allen XM Kunden einen wichtigen Vorteil im Wettbewerb verschafft. Der Bereich Forschung hat eine eigene Startseite. Zur Verfügung stehende Werkzeuge sind unter anderem Forex Signale, MQL5 Automatischer Handel, ein Wirtschaftskalender und ein Forex Rechner.

Ein guter Lernbereich

Webinare gelten als einer der größten Pluspunkte bei XM. Sie werden regelmäßig in deutscher Sprache präsentiert. Es empfiehlt sich die Erinnerungsfunktion zu nutzen. Die Teilnahme ist den vorliegenden Erfahrungen nach kostenlos. Der Lernbereich umfasst auch einige Plattform Lernvideos, Forex Seminare, ein Live Training und den separaten Bereich XM Live. Es handelt sich um eine Art Ausbildungsraum, der aber nicht ständig geöffnet ist.

Was für die Seriosität von XM spricht

Der Eindruck von XM ist eindeutig positiv, auch in Sachen Seriosität. Nicht nur die mehrfache Regulierung (beziehungsweise was Deutschland betrifft die Anerkennung der BaFin), schafft Vertrauen ohne Einschränkung. Wenn Adressen angegeben werden, es offizielle Telefonnummern für alle Bereiche des Angebotes gibt und wenn per Stream mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kommuniziert werden kann, kann einfach gesagt nicht betrogen werden. Der gute Ruf von XM tut ein Übriges. Man kann XM in den sozialen Netzwerken folgen, dort würden sich negative Erfahrungen schnell herum sprechen. Und es hätte auch keine Preise gegeben. Zusätzlich erwähnt werden kann in diesem Zusammenhang eine Tradition von über zehn Jahren. So lange hält sich kein Unternehmen am Markt, welches nicht seriös ist. Es gibt XM bereits mehr zehn Jahre und allen Kunden wird bemerkenswert viel geboten. Bereits das spricht gegen einen XM Betrug oder gegen eine XM Abzocke. Die deutsche Sprache wird perfekt genutzt. Auch eine Auszeichnung im Jahr 2019 als vertrauenswürdigster Forex Broker in Asien ist ein klares Zeichen für die Seriosität. Eine solche Auszeichnung kann sich ein Unternehmen wie XM nicht einfach so kaufen. Alle wichtigen Hinweise, auch die zu einem möglichen Verlust, sind auf der Webseite zu lesen. Kurz: Wir haben keine Argumente gefunden, die gegen XM sprechen.

Es gibt keine Lizenzen im eigentlichen Sinne

Anders als bei Glücksspielen, gemeint sind Sportwetten, Poker oder Online Casino, ist der Handel mit digitalen Währungen nicht nur mit einer Lizenz möglich. Wer sich allerdings intensiv informiert, wird immer in Erfahrung bringen können, wo der jeweiligen Betreiber der Krypto Exchanges seinen Sitz hat. Europa gefällt einfach gesagt besser als China. Man kann schauen, ob es eine Wirtschaftsprüfung gibt, ob eine direkte Kooperation mit einer Bank besteht oder ob PayPal als Zahlungsmittel ist. PayPal überprüft seine Partner intensiv und steht quasi für Seriosität. Selbst wenn wie bei XM nicht alles passt, kann man sich trotzdem sicher sein als Kunde. Klar ist: Bei vielen an einer solchen Börse gehandelten Währungen steht die Anonymität im Vordergrund. Sie muss also gewährleistet sein, auch im Sinne des Datenschutzes. Das sind alles wichtige Faktoren, auf die es zu achten gilt. Und es sind nicht die einzigen. Man erkennt ein gutes Angebot vor allem daran, dass es einen guten Ruf besitzt, auf der ganzen Welt erfolgreich ist und dies seit vielen Jahren. Was für XM wie erwähnt passt. Die Auswahl der Crypto Trades muss umfangreich sein und darf keine ärgerlichen Gebühren kosten. Wobei zusätzliche Kosten in diesem Bereich nicht ungewöhnlich sind. Liegen zu diesem Thema genaue Informationen vor und ein Kunde wird nicht negativ überrascht, ist dies ein gutes Zeichen.

XM: Keine bekannten Auszeichnungen

Informationen über Auszeichnungen haben wir auf der Website entdeckt. Es sind so viele, dass sie an dieser Stelle gar nicht alle aufgelistet werden können. Im Jahr 2019 gab es den vorliegenden Informationen nach sieben Preise. XM war der schnellste Broker, der am schnellsten wachsende Broker, der beste Broker und so weiter. Und vertrauenswürdig war XM demnach auch. Die XM Gruppe wurde auch in den Jahren zuvor ausgezeichnet.

Was gegen XM sprechen könnte

Es heißt auf der XM Seite, dass 70,1 % der Konten der kleinen Anleger Geld beim Handel auf dieser Website verlieren. Diese Zahl ist etwas niedriger, als bei einigen bekannten Konkurrenten von XM. Ein Verlust ist also denkbar. Ein Argument, welches vom Prinzip her gegen dieses Angebot spricht, ist uns bei diesem Test nicht aufgefallen.

Die XM App

Für das Angebot von XM besteht natürlich ein mobiler Zugriff. Wer sich die Übersicht der Plattformen anschaut, wird vielleicht sogar überrascht, doch ein genauer Blick gibt Klarheit. Wenn die verschiedenen Varianten von MT4 und MT5 gelistet werden, wird unterschieden zwischen PC, Mac, iPhone, iPad, Android Smartphone und Android Tablet. Natürlich handelt es sich um die gleichen Systeme. Unter MT4 XM Webtrader ist der mobile Zugriff über den Browser der genannten Geräte genannt.

Zu empfehlen: Das Fazit zu XM

XM ist nicht nur einen Besuch wert, wenn man mit dem Demokonto einen Handel betreiben will. Natürlich kann es hier um echtes Geld gehen, wobei der Gewinn nicht garantiert ist. Die Maßnahmen zur Forschung und zur Fortbildung sind sehr gut. Selbst wer einfach nur Interesse am hier beschriebenen Thema hat, müsste sich bei XM wohl fühlen. Alleine die regelmäßigen Webinare sind ein Argument, zumal sie den vorliegenden Erfahrungen nach oft in deutscher Sprache abgehalten werden. Jedenfalls die meisten. Wenn keine Gebühren für Einzahlungen und für Auszahlungen anfallen und wenn es gratis Dienste gibt, die Auszeiten verhindern und die Geschwindigkeit eines Handels steigern, gefällt dies ebenfalls. Das bedeutet: XM ist eine Empfehlung wert.

Wie erkenne ich empfehlenswerte Krypto Exchanges?

Noch einmal allgemein: Sich über die Seriosität von Krypto Exchanges zu informieren, ist unerlässlich. Wenn es um Geld geht, kann immer betrogen werden. Und gerade im hier vorgestellten Bereich geht es um sehr viel Geld. Was gleichzeitig bedeutet, dass ein Kunde zwingend so aufmerksam wie nur möglich zu sein hat. Auf was muss geachtet werden zur eigenen Sicherheit? Natürlich vor allem auf den Ruf der Krypto Börse. Der lässt sich ideal im Internet in Erfahrung bringen. Der Name des Angebotes plus ein Wort wie seriös bringt Ergebnisse in der Suchmaschine der eigenen Wahl. Da die meisten Anbieter international tätig sind, sollte die Suche als Ergänzung auch auf Englisch erfolgen. Weitere Sprachen sind empfehlenswert. Jeder Eindruck dürfte sich verfestigen. Auch zu XM.

90/100
Bewertung
xm.com Highlights
  • Neben Kryptos auch Aktien, Rohstoffe etc. handelbar
  • Regulierung u.a. von der BaFin
  • Kostenloses Demokonto vorhanden
Zu xm.com
Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter