T1Markets wird nicht mehr von uns empfohlen.
Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

T1Markets Betrug oder seriös 2021: Broker-Erfahrungen im ausführlichen Test

Bei T1Markets handelt es sich um einen noch relativ neuen Forex- und CFD-Broker. Da der Anbieter erst seit kurzem aktiv ist, ist er bei Tradern in Deutschland noch wenig bekannt. Umso wichtiger ist der T1Markets Test, denn anhand der hier beschriebenen T1Markets Erfahrungen können Trader sich ein Bild von den Leistungen und Vorzügen des Brokers machen. Deshalb fließen in die T1Markets Bewertungen nicht nur die handelbaren Werte und Kosten ein, sondern auch die Frage der Regulierung, der Einlagensicherung und der angebotenen Software. Auch der Kundensupport und die Schulungsangebote prüfen wir genauer – um so einschätzen zu können, ob T1Markets seriös ist oder ob Kunden bei T1Markets Betrug annehmen müssen.

T1Markets Pros und Contras
  • Forex- und CFD-Broker aus Limassol mit Regulierung durch die CySEC
  • Interessantes Portfolio mit zahlreichen Krypto-CFDs
  • MT4 als Handelsplattform
  • Schulungsmaterialien und Live-Chat Support
  • Inaktivitätsgebühr

 

T1Market Test: So gelangen wir zu unserer T1Markets Meinung

Damit der T1Markets Test nachvollziehbare Ergebnisse liefert, geht unsere Redaktion nach immer gleichen Kriterien, vor. So werden die Kategorien der Produkte und Leistungen vergleichbar. Einbezogen werden die T1Markets Erfahrungen der Redakteure, aber auch Besprechungen in der Fachpresse und Auszeichnungen, um die T1Markets Bewerungen so erschöpfend wie möglich zu gestalten.

Dank des einheitlichen Vorgehens können Trader nicht nur bei jedem Broker die Begründung für das Testergebnis nachvollziehen, sondern auch verschiedene Anbieter miteinander vergleichen. T1Markets hat im Test eine gute Bewertung erhalten, unter anderem wegen des großen Angebots an Krypto-CFDs, aber auch dank der recht niedrigen Mindesteinzahlung und der transparent dargebotenen Handelskonditionen. Auch die Tatsache, dass alle Informationen auf Deutsch verfügbar sind und der Broker ein Bildungsangebot unterhält, tragen zu unserer positiven T1Markets Meinung bei.

Usability der Website: Informative Website mit Sprachauswahl auch auf Deutsch

Schon beim ersten Blick auf die Website sammelt T1Markets Pluspunkte. Die Startseite vermittelt die wichtigsten Inhalte, Produkte und Stärken des Anbieters auf einen Blick. Dabei ist nicht nur die übersichtliche Darstellung der handelbaren Werte, Kosten und Konditionen zu loben, sondern auch, dass man über die Sprachauswahl T1Markets deutsch und in guter Übersetzung aufrufen kann.

Über das Menü in der Kopfzeile und dessen Unterpunkte gelangen Leser mit einem Mausklick zu weiterführenden Informationen zu folgenden Themen:

  • Märkte
  • Handelsplattformen
  • Bildungszentrum
  • Über T1Markets
  • Rechtliches
  • Mehr

Sowohl der Button für die Einrichtung des Handelskontos als auch der T1Markets Login sind oben rechts auf der Seite untergebracht. Wichtige Angaben zum Unternehmen, zu Adresse und Lizenz finden sich hingegen in der Fußzeile. Auch die Möglichkeiten, Kontakt zum Support aufzunehmen, sind unter dem Punkt „Mehr“ auf Anhieb auffindbar.

Konten & Accounts: Handelskonten in der T1Markets Bewertung

Trader, die bereits Handelserfahrung mitbringen, wissen, dass die Kontenstruktur bei T1Markets nicht ungewöhnlich ist. Viele Forex- und CFD-Broker bieten ihren Tradern gestufte Kontomodelle an, nämlich als

  • Silber-Konto
  • Gold-Konto
  • Platin-Konto

Damit wenden sich die Broker gezielt an Einsteiger, Fortgeschrittene und sehr aktive Trader. Gemeinsam haben die Konten Hebel von maximal 1:30, professionelle Trader können allerdings weitaus höhere Hebel nutzen (bis zu 1:200), und auch islamische Konten werden angeboten. Jeder Neukunde erhält unabhängig vom Kontotyp einen persönlichen Ansprechpartner zugewiesen und kann die Unterstützung des Supports und die Bildungsmöglichkeiten nutzen. Die T1Markets Spreads werden allerdings mit einem Gold- oder Platin-Konto enger, das kostenfreie VPS und Rabatte auf den Swap erhalten Trader ab dem Gold-Konto. Hier betragen die Rabatte 25%, mit dem Platin-Konto dann 50%.

Das Handelskonto ist online in wenigen Minuten eröffnet, wobei eine Verifizierung notwendig ist, um erste T1Markets Erfahrungen mit dem Handel zu machen. Auch ein kostenloses T1Markets Demokonto können Trader nutzen.

Handelsplattformen: T1Markets Erfahrungen mit dem MetaTrader 4

Die Qualität der Software, über die das Trading abläuft, ist ein wesentliches Element im T1Markets Test. Funktionalität und Schnelligkeit bestimmen mit über den Handelserfolg. Daher ist es umso erfreulicher, dass Trader bei T1Markets über den bekannten MetaTrader 4 handeln. Der MT4 ist die wohl mit Abstand beliebteste Plattform weltweit, Nutzer schätzen ihn aufgrund seiner vielen Vorzüge wie:

  • umfassende Funktionalität
  • starke Zeichenwerkzeuge und weitere Tools für die Chartanalyse
  • zahlreiche Indikatoren
  • Anpassbarkeit dank kostenloser Erweiterungen
  • Handelsautomatisierung mit Expert Advisors

Der MT4 ist als stationäre Plattform für Windows und Mac zum Download verfügbar, aber auch als T1Markets Webtrader, unabhängig von Gerät oder Betriebssystem. Da immer mehr Trader den mobilen Handel per Smartphone oder Tablet schätzen, ist es erfreulich, dass dies über die T1Markets App, basierend auf dem MT4, ebenfalls möglich ist.

Zahlungen: T1Markets Einzahlung ohne Gebühren und mit verschiedenen Möglichkeiten

Um bei T1Markets Erfahrungen mit dem Handel zu machen, ist eine Ersteinzahlung erforderlich. Diese setzt im Silber-Konto bei 250 Euro ein. Sehr angenehm ist, dass Kunden für ihre T1Markets Einzahlung viel Auswahl haben, denn die Zahlungen können abgewickelt werden über:

  • Kredit- oder Debitkarte
  • Banküberweisung
  • Elektronische Zahlungsdienstleister wie Skrill, Neteller, Trusty, Paysafe u.a.

Wie man sieht, bietet T1Markets PayPal nicht an, was jedoch nicht ungewöhnlich ist. Für die Einzahlung fallen keine T1Markets Gebühren an. Außerdem können Trader von umgehender Verfügbarkeit ihres Kapitals ausgehen, die Überweisung einmal ausgenommen.

Auch für die Auszahlung erhebt der Broker T1Markets keine Gebühr. Die T1Markets Auszahlungsdauer hängt wie bei der Einzahlung von der gewählten Methode ab, Auszahlungen können nur auf demselben Weg erfolgen, auf dem die Einzahlung vorgenommen wurde.

Paysafecard
Kreditkarte
Skrill
Neteller
Wirecard
+ 6

Kundenservice: Bewertung von T1Markets Support & Kundenservice

So gut wie jeder Trader nimmt früher oder später den Support in Anspruch, um Fragen oder Schwierigkeiten mit der Technik zu klären. Daher ist die Qualität des Kundensupports ein wichtiger Bestandteil der T1Markets Erfahrungen. Sehr erfreulich ist, wenn der Service umstandslos und in der eigenen Sprache erreichbar ist. Der Broker besteht den T1Markets Test hinsichtlich der Kontaktmöglichkeiten und Supportzeiten. Trader erreichen den Support

  • telefonisch über eine 800er-Servicenummer
  • über das Live-Chat-Modul der Website
  • per E-Mail

Ebenso wie die Website vielsprachig angelegt ist, ist auch der Support auf Deutsch und Englisch verfügbar, rund um die Uhr von Montag bis Freitag. Außerdem hat jeder Trader einen persönlichen Ansprechpartner in seinem Account Manager, ein weiterer Pluspunkt in den T1Markets Bewertungen.

Regulierung & Einlagensicherung: Ist T1Markets seriös reguliert?

Einer der wichtigsten Punkte im Brokertest ist in jedem Fall die Sicherheit der Handelsumgebung. Immerhin geht es beim Trading um Geld, nicht selten um hohe Beträge, daher sind eine gültige Lizenz und eine vertrauenswürdige Regulierung Anzeichen dafür, ob bei diesem Broker alles mit rechten Dingen zugeht oder ob Trader T1Markets Abzocke befürchten müssen. Hinter dem Brokerage-Angebot steht die General Capital Brokers Ltd mit Sitz in Limassol, reguliert durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC. Die Behörde gewährleistet:

  • Gültige Lizenzen
  • Mitgliedschaft des Brokers im Einlagensicherungsfonds Zyperns
  • Segregierte Verwahrung der Kundeneinlagen, sorgfältig getrennt vom Vermögen des Brokers

Die diesbezüglichen Angaben, wie Lizenznummer und Unternehmenskennung, sind der Fußzeile der Website zu entnehmen und bestätigen, T1Markets seriös ist. Der Einlagenschutzfonds bietet zusätzliche Sicherheit und erstattet im Fall einer Insolvenz des Brokers bis zu 20.000 Euro je Trader.

Auch beim Datenschutz gibt es nichts zu bemängeln. Die Website, der T1Markets Login und sämtliche Transaktionen sind durch die Verschlüsselung mit SSL gesichert.

CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission

Zusatzangebote: Kann T1Markets mit weiteren Leistungen punkten?

Die Qualität und Kundenorientierung eines Brokers zeigt sich nicht nur in den Konditionen und dem Handelsangebot, sondern auch bei zusätzlichen Leistungen, mit denen sich ein Anbieter von den zahlreichen Wettbewerbern online abheben kann. Häufig bestehen diese Zusatzangebote aus Schulungsmöglichkeiten, denn hiervon profitieren alle Beteiligten. Trader, vor allem Einsteiger, können sich die nötigen Grundkenntnisse für den Handel aneignen, der Broker wiederum vertieft so die Kundenbindung und generiert Einkünfte aus der Handelstätigkeit erfolgreicher Trader.

Mit Schulungsangeboten machen Kunden auch bei T1Markets Erfahrungen. Die Bildungsressourcen vermitteln Finanzwissen, erläutern das Konzept des Risikomanagements und weitere wichtiger Aspekte. Angeboten werden verschiedene Formate:

  • Online-Kurse
  • Beschreibungen der wichtigsten CFD-Handelsdefinitionen
  • Informationen zu Aktien, Devisen, Rohstoffen, Indizes und Krypto-Coins
  • Artikel zu Finanzbegriffen und -themen
  • Quartalsberichte bedeutender Marktteilnehmern
  • Aktuelle Handelsideen und -analysen
  • Handelskalender

Das T1Markets Demokonto erlaubt erste Erfahrungen über eine realistische Handelssimulation, die jedoch mit Spielgeld kapitalisiert ist und keine Verlustrisiken mit sich bringt. Die Nutzung der angebotenen Ressourcen erlaubt es auch Einsteigern, sich auf den Echtgeldhandel vorzubereiten und trägt zu den guten T1Markets Bewertungen wesentlich bei.

T1Markets Forex: Majors, Minors, Währungen von Schwellenländern

Der Handel mit Forexpaaren gehört für Trader zu den lohnendsten Aspekten des Daytradings. Die Spekulation auf die Kursentwicklung von Währungen kommt auch bei dem zypriotischen Forex- und CFD-Broker T1Markets nicht zu kurz, denn hier haben Trader Zugriff auf die bekanntesten und liquidesten Weltwährungen ebenso wie auf Währungen von Schwellenländern.

Forex Handelsangebot: Haupt- und Nebenwerte, Exoten

Bei der Betrachtung des Handelsangebots stellt sich heraus, dass Trader bei T1Markets Erfahrungen mit dem Handel von mehr als 45 Forexpaaren machen. Dazu zählen die sogenannten Forex Hauptwerte, nämlich die Kurse von starken Währungen wie Euro, Yen, britischem Pfund oder Schweizer Franken gegen den US Dollar. Zusätzlich können auch die Nebenwerte, die starke internationale Währungen kombinieren, gehandelt werden.

Und auch Währungen von Schwellenländern sind für Tradingstrategien verfügbar. Die sogenannten Exoten wie der Singapore-Dollar, die indische Rupie, der mexikanische Peso oder die türkische Lira, gelten als risikoreicher, ermöglichen erfahrenen Tradern jedoch komplexere und lohnende Handelsstrategien.

Forex Handelskosten: Spreads je nach Handelskonto schon ab 0,3 Pips

Erfreulich ist, dass es keine T1Markets Gebühren in Form von Kommissionen gibt. Statt dessen erhebt der Broker lediglich den Spread, wie die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs auch genannt wird. Wie hoch die Spreads ausfallen, richtet sich einerseits nach dem jeweiligen Basiswert, aber auch nach dem Kontomodell.

Mit steigendem Kontolevel werden die Spreads enger, sie beginnen für Inhaber eines Platin-Kontos bei 0,3 Pips, im Goldkonto dann bei 0,5 Pips, während Trader mit einem Silber Account Spreads ab 0,7 Pips. Als Referenzwert dient in der Regel das Forexpaar EURUSD, das mit einem Silber-Konto mit einem Spread von 0,7 aufgelistet ist. Alle Spreads können tabellarisch auf der Website eingesehen werden – dank dieser Übersichtlichkeit kann man auf keinen Fall von T1Markets Abzocke sprechen.

Forex Handelskonditionen: Die Orderarten und Hebel im Handel

Gehandelt wird über den MetaTrader 4, eine Plattform, die umfangreiche Orderarten mitbringt. Trader können daher nicht nur ihre Orders sofort durch Marktausführung abwickeln, sondern verschiedene Stopp- und Limit-Orders, auch als Kombinationen, nutzen, um Verluste zu begrenzen und Gewinne mitzunehmen.

Die Hebel, die private Trader nutzen können, sind bei allen Anlageklassen dieses Brokers beschränkt nach den Auflagen der europäischen Marktaufsicht ESMA. Dies dient dem Schutz vor Verschuldung, Trader können jedoch beim Forexhandel noch immer Hebelfaktoren von bis zu 1:30 auf die Forex Majors nutzen und so das Ordervolumen um das Dreißigfache steigern.

Produktzusammenfassung & Fazit

Das Handelsangebot bei T1Markets ist nicht überwältigend groß, bietet jedoch alle Forex Haupt- und Nebenwerte und hinlänglich Auswahl bei den Exoten. So kommen Einsteiger beim Handel ebenso auf ihre Kosten wie erfahrene Trader, die anspruchsvollere Strategien umsetzen möchten.

T1Markets CFD: Differenzkontrakte auf Indizes, Rohstoffe, Metalle

Mit Differenzkontrakten können Kunden bei T1Markets auf Basiswerten aus verschiedenen Anlageklassen spekulieren und so nicht nur von steigenden, sondern auch von fallenden Kursen profitieren. Auch in diesem Bereich rechtfertigt die Zusammensetzung des Portfolios gute T1Markets Bewertungen.

CFD Handelsangebot: Indizes, Rohstoffe, Energien und Metalle handeln

Im Daytrading mit CFDs erschließen sich Tradern im Zuge ihrer T1Markets Erfahrungen an die 20 internationale Indizes. Sie bündeln die stärksten Unternehmen einer Volkswirtschaft, einer Branche oder einer Gruppierung nach anderen Kriterien. Vertreten sind bekannte Indizes wie der deutsche DAX 30 und der französische CAC 40, aber auch der NASDAQ, der FTSE 100, der Dow Jones und der Volatility SP500.

Daneben können Rohstoffe gehandelt werden, darunter Industriemetalle, Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium, Öl und Gas oder landwirtschaftliche Rohstoffe, darunter Kakao, Mais, Kaffee oder Baumwolle.

CFD Handelskosten: Spreads nach Basiswert

Auch bei den CFDs haben Trader die Möglichkeit, die Spreads auf der Website des Brokers einzusehen, wo alle wichtigen Angaben unter dem Menüpunkt Märkte tabellarisch zu den Indizes, Metallen und Rohstoffen aufbereitet sind. Um einige Beispiele für die Spreads zu geben:

  • Kupfer 0.0041
  • Gold-USD 0.37
  • Kaffee 0.3
  • CAC 40 1.45
  • DAX 30 1
  • Brent Oil 0.03

Auch hier erhebt der Broker keine Kommissionen, ein weiterer Pluspunkt für den Anbieter.

CFD Handelskonditionen: Hebel bis zu 1:20

Die im MT4 möglichen besprochenen Orderarten können auch beim CFD-Trading eingesetzt werden. Der maximale Hebel für Indizes liegt bei 1:50, der für Rohstoffe in Bereichen zwischen 1:10 und 1:20 für private Trader, erlaubt jedoch trotz der Limitierung durch die ESMA eine deutliche Steigerung des Ordervolumens.

Produktzusammenfassung & Fazit

Mit Differenzkontrakten erhalten Trader bei dem zypriotischen Forex- und CFD-Broker Zugriff auf Indizes, daneben aber auch auf die sonst kaum zugänglichen Agrarrohstoffe, Energien und Metalle. Diese bilden eine willkommene Ergänzung des Handelsangebots.

T1Markets Krypto: 30 Krypto-Paare handeln

Kryptowährungen werden für eine steigende Zahl von Anlegern interessant, doch längst nicht alle Forex- und CFD-Broker kommen diesem Interesse entgegen. Wo Krypto-CFDs angeboten werden, beschränkt sich das Portfolio oft auf eine Handvoll bekannter Coins. T1Markets geht jedoch noch darüber hinaus.

Krypto Handelsangebot: Auch weniger bekannte Coins

Mit dem Handelsangebot bei den Kryptowährungen kann T1Markets glänzen, denn die Auswahl ist bei diesem Broker wirklich groß. Den Bitcoin Handel ermöglichen inzwischen viele Broker, auch Ethereum, Ripple oder Litecoin handeln kann man bei einigen Anbietern, doch Trader machen bei T1Markets Erfahrungen auch mit weniger bekannten Coins, darunter Verge, DASH, Zcash, Cardano und weitere. Die Kursstellung erfolgt nicht nur gegen den US Dollar, sondern bei den liquideren Krypto-Coins auch gegen EUR und GBP.

Krypto Handelskosten: Variable Spreads

Auch die Kryptowährungen und die damit verbundenen Kosten und Konditionen sind auf der Website des Brokers gelistet. Da die Coins jedoch als volatil gelten, legt sich T1Markets hinsichtlich der Spreads nicht fest, sondern gibt nur an, dass diese variabel sind. Weitere Handelskosten gibt es auch beim Krypto-Trading nicht.

Krypto Handelskonditionen: Hebel verdoppeln das Ordervolumen

Beim Krypto-Handel fallen die Hebel mit 1:2 recht niedrig aus, denn sowohl Kryptowährungen als auch CFDs gelten als volatil. Doch auch mit diesem Hebelfaktor können Trader das Ordervolumen und die möglichen Renditen noch verdoppeln.

Produktzusammenfassung & Fazit: Überzeugende T1Markets Erfahrungen beim Krypto-Trading

Das Handelsangebot, mit dem Trader bei T1Markets Erfahrungen machen, umfasst erfreulicherweise auch weniger bekannter Coins und Tokens, die über CFDs gehandelt werden – also ohne Krypto-Wallet oder Blockchain-Software.

T1Markets Aktien: An die 45 verschiedene Aktien

Der Aktienhandel ist ein weiterer Teil des Handelsangebots bei T1Markets. Auch hier werden die Aktien nicht tatsächlich gekauft und in ein Depot eingebucht, sondern mithilfe von CFDs außerbörslich gehandelt.

Aktien Handelsangebot: 45 Aktien mit Schwerpunkt auf den USA

Mit rund 45 Werten erhalten Trader Zugriff auf die „Basics“ der internationalen Aktien, insgesamt ist das Portfolio hier jedoch noch ausbaufähig. Vertreten sind vor allem US-Aktien von Großkonzernen wie Starbucks, Microsoft, Tesla oder Amazon, hinzu kommen eine Handvoll internationale Aktien. Neben den Aktien bietet T1Markets ETF als Basiswerte derzeit noch nicht an.

Aktien Handelskosten: Spread auf Aktien-CFDs

Wie der Blick auf die Tabelle auf der Website zeigt, beginnt der Spread auf Aktien-CFDs bei 21 und kann daher durchaus als wettbewerbsfähig bezeichnet werden. Auch beim Aktien-Trading fallen die Spreads für Inhaber eines Gold- und Platinkontos sichtbar günstiger aus.

Handelsplätze und Börsen: US-Börsen dominieren

Da bei den angebotenen Aktien die US-Werte dominieren, gilt dies auch für die Handelsplätze. Hier stehen Börsen in den Vereinigten Staaten im Vordergrund.

Produktzusammenfassung & Fazit

Auch mit Aktien-CFDs können Trader bei T1Markets Erfahrungen machen, bislang ist das Angebot aber noch eher schmal – von einem Ausbau würde der Broker in den T1Markets Bewertungen sicherlich profitieren.

Auszeichnungen und Reviews über T1Markets

Die meisten seriösen Forex- und CFD-Broker können nach einigen Jahren im Geschäft auf eine Reihe von Auszeichnungen zurückblicken und werden auch in der Fachpresse immer wieder besprochen. Erhaltene Awards stellen die meisten Broker gern stolz auf ihrer Website vor. T1Markets hat trotz seiner noch relativ kurzen Unternehmensgeschichte bereits verschiedene Auszeichnungen erhalten, die Vertrauen schaffen. Der Broker wurde 2020 unter anderem geehrt als

  • Best Forex Education Provider
  • Best Cryptocurrency Broker
  • Best CFD Broker
  • Best Customer Service

T1Market FAQs

🕵 Ist T1Markets seriös?

Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion, denn im CFD Broker Vergleich gilt die Lizenzierung und Regulierung durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC als Qualitätskriterium. Zusätzliche Einlagensicherung bietet die Mitgliedschaft im entsprechenden Fonds Zypern, der für bis zu 20.000 Euro aufkommt, falls ein Broker insolvent wird.

📲 Gibt es ein T1Markets Demokonto?

Ja, Trader können ein Demokonto nutzen und so mit virtuellem Guthaben die Abläufe beim Daytrading in der Praxis einüben, bevor sie mit echtem Geld in den Handel einsteigen. Die Demo ist nicht nur eine gute Übungsmöglichkeit, sondern wird gern auch zum Testen neuer Strategien genutzt.

💰 Welche Zahlungsmethoden bietet T1Markets an?

Bei den Zahlungsmethoden geht T1Markets über die gängigen Verfahren, nämlich Kreditkarten und Banküberweisungen, deutlich hinaus. Trader können ihr Handelskonto schnell und ohne zusätzliche Kosten mithilfe komfortabler elektronischer Zahlungsdienstleister wie Skrill, Neteller oder Trustly kapitalisieren.

📊 Was kann man bei T1Markets handeln?

Der zypriotische Broker ermöglicht seinen Kunden den Handel mit Forex-Paaren und CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe. Außerdem ist das Crypto Trading möglich, auch dies mithilfe von Differenzkontrakten. 

Fazit: Überzeugende T1Markets Erfahrungen

Die Frage „Was ist T1Markets?“ konnte der Testbericht hoffentlich ebenso erschöpfend beantworten wie die, ob man bei T1Markets Geld verdienen kann. Der zypriotische Forex- und CFD-Broker ist im T1Markets Test ein Anbieter, der mit einem guten Portfolio punktet, insbesondere was die verfügbare Krypto-CFDs angeht. Der T1Markets Spread richtet sich nach den Basiswerten, wird jedoch mit steigender Kontoqualität enger und liegt noch im marktüblichen Bereich. Weitere T1Markets Kosten entstehen beim Handel nicht, da der Broker auf Kommissionen verzichtet.

Der CySEC-regulierte Broker stellt sämtliche handelbaren Werte geordnet nach Assetklassen auf der Website dar, einschließlich der T1Markets Gebühren, so dass Trader davon ausgehen können, dass sie bei T1Markets Betrug nicht befürchten müssen. Im Gegenteil überzeugt auch der Service, durch die Bereitstellung des bekannten MT4 als stationäre, webbasierte und mobile Software, die vielfältigen Zahlungsmöglichkeiten, die Schulungsmaterialien und den Kundensupport. Nach eingehenden T1Markets Erfahrungen und angesichts der genannten Leistungen kann man T1Markets seriös nennen.

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!
Unsere empfohlene Alternative zu T1Markets:
Unsere empfohlenen Alternativen zu T1Markets:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter