SimpleFX Betrug oder seriös 2020: Broker-Erfahrungen im großen Test

Simple heißt einfach. Auf der in diesem Artikel beschriebenen Website von SimpleFX ist also ein einfacher Handel möglich. Es gibt viele Möglichkeiten, mehr als nur die Kryptowährungen. Das ist alles Thema in diesem Artikel, in dem es um die möglichen SimpleFX Erfahrungen der interessierten Kunden geht. Die Website ist in deutscher Sprache, wenngleich das nicht zwingend etwas bedeuten muss. Betrieben wird alles von der Karibik aus. Umso wichtiger ist die Antwort auf die Frage: Was spricht für SimpleFX?

Was ist SimpleFX: Ein Überblick

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • SimpleFX ist eine Plattform für Crypto Trading und mehr
  • Es kann auch um Gold, Forex und so weiter gehen
  • Alles erscheint seriös
  • Betrieben wird SimpleFX von der Karibik aus
  • Es gibt ein Demo-Konto
  • Keine Mindesteinlage
  • Die Website ist teilweise in deutscher Sprache

SimpleFX: ein seriöser Anbieter?

SimpleFX darf natürlich nicht nur einfach sein. Es muss auch alles bei SimpleFX seriös zugehen. Ein erster Blick erfolgt auf die Lizenz. Es gibt keine, wohl aber eine so genannte Legal Entity Identifier. Auf der Inselgruppe St. Vincent and Grenadines ist der offizielle Sitz. Es schafft durchaus Vertrauen und spricht für die Seriosität, dass Kunden aus den USA aufgrund der gesetzlichen Lage nicht zugelassen sind. Von einem SimpleFX Betrug muss also nicht ausgegangen werden. Schließlich würde es vom Prinzip her gar nicht auffallen, wenn man Kunden aus den USA annehmen würde. Der Umsatz würde steigen. Wie sind die Erfahrungen mit SimpleFX? Das wird in den nachfolgenden Abschnitten ein Thema.

Viel Service wird geboten

Klar ist, dass die Umschreibung SimpleFX Broker von den Angeboten her nicht falsch ist. Zuerst einmal ist eine wichtige Information, dass ohne eine Mindesteinlage gehandelt werden kann. Und hiermit ist nicht nur das Demo Konto gemeint. SimpleFX hat eine maximale Leverage von 1:500, einen Hebel von bis zu 1:3 und bietet keine festen Spreads. Der Anbieter nimmt keine Handelsprovision. Das Angebot ist zumindest teilweise in deutscher Sprache verfügbar und es bietet eine Reihe von Widgets, die den Trade erleichtern. Auf der Website kann über einen Download eine spezielle Software heruntergeladen werden, auch eine Reihe von Dienstprogrammen stehen zur Wahl. Dokumente und Formulare beispielsweise. Der mobile Zugriff per App ist gewährleistet.

SimpleFX: Die verschiedenen Konten

Ein Konto bei SimpleFX lassen sich mit einer Reihe von Basiswährungen betreiben. 15 verschiedene Währungen können für die Eröffnung herangezogen werden und beim Konvertieren muss nach dem Deponieren des Geldes nur ein einfacher Schritt für den Handel erfolgen. Und dies ohne eine Mindesteinzahlung. Es geht um den Handel mit Bitcoin, wobei wie erwähnt noch einiges mehr geboten wird. Es gibt nur ein einziges Konto, für das die Kunden sich entscheiden können. Unterscheidungen zwischen einem speziellen Konto für die privaten Kunden und einem Konto für Firmen oder Geschäftsleute bestehen nicht. Ein kostenloser Test über eine Demo Konto wird möglich gemacht. Somit kann das SimpleFX Programm ohne weiteres Risiko objektiv getestet werden.

Der Vorgang bei der Registrierung auf der SimpleFX Webseite

Wenn die SimpleFX Website auf die deutsche Sprache eingestellt worden ist, ist nicht zwingend alles deutschsprachig. Das wollen wir vorwegnehmen. Aber Konto erstellen lässt sich leicht in deutscher Sprache entdecken. Ein Pop Up öffnet sich mit der Überschrift anmelden. Es werden ein Benutzername und ein Passwort verlangt. Im ersten Schritt geht es nur um eine E-Mail. Die muss korrekt sein, denn es wird eine Mail gesendet. In dieser befindet sich ein Link, auf den geklickt werden kann. Man muss vor dem konkreten Klick auf Konto erstellen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzregularien anerkennen. Das nennt sich bei SimpleFX Terms of Use und Privacy Policy. Für das Konto, bei dem später noch konkrete Daten zur Adresse, zum Geburtsdatum und so weiter hinzugefügt werden können, könnte man sich mit diversen sozialen Netzwerken anmelden. Gemeint sind konkret Facebook, Google+, Twitter und Telegram. Bevor der Handel mit echtem Geld erfolgt, gibt es eine Verifizierung eines Kunden. Auch das steht im Zusammenhang mit der Eröffnung des Kontos. Es ist von einer zwei Wege Authentifizierung die Rede. Rechnen sollte man damit, dass man über offizielle Dokumente und einen eingescannten Personalausweis beweisen muss, dass man als echte Person die Registrierung veranlasst hat. Und zusätzlich per Video.

SimpleFX: die Handelsplattformen für das Crypto Trading

Eine wichtige Frage in einem SimpleFX Test ist natürlich, mit welchen Plattformen der Handel erfolgen kann. Zwei können an dieser Stelle genannt werden. Eine wird bei vergleichbaren Angeboten häufig zur Verfügung gestellt: MT4. Die Alternative trägt den Namen Propietary. Man könnte auch einfach von einem SimpleFX Webtrader berichten. Einen Trading Desk Typ gibt es: STP. Ein Dealing Desk ist bei SimpleFX nicht vorhanden. Der normale Zugriff erfolgt über einen Desktop Computer ohne vorgegebenes Betriebssystem. Mobiles Trading ist über die SimpleFX App möglich. Bei Interesse muss die richtige App heruntergeladen werden.

Alles über die Sicherheitsstandards bei SimpleFX

Beim Crypto Trading sind hohe Sicherheitsstandards wichtig. Bei diesem Thema gibt es keinen Grund zur Sorge bei SimpleFX. Und das nicht nur, weil hier die Mindesteinlage nicht vorgegeben wird. Die Sicherheit der Kunden wird gewährleistet über separate Konten. Man ist vor einem negativen Kontostand geschützt. Ansonsten: Die Website ist verschlüsselt, an Gesetze hält SimpleFX sich und Themen wie Datenschutz, sowie der Jugendschutz werden beachtet. Kunden müssen sich verifizieren bevor sie Geld einsetzen. Das alles wirkt so, wie man es von einem seriösen Angebot erwarten kann. Und dies nicht nur bei einem Zugriff mit einem normalen Computer, sondern auch über die App. Für den Fall, dass Probleme auftreten, gibt das Unternehmen nicht nur seine offizielle Adresse an, sondern auch eine Identifikationsnummer. Auf der Website steht zu lesen, dass aus gesetzlichen Gründen Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika nicht zugelassen sind. Das hat zwar nicht direkt etwas mit den Sicherheitsstandards zu tun, zeigt jedoch an, dass nicht einfach ohne die Beachtung von gesetzlichen Vorgaben Geld angenommen wird.

Mit diesen Kosten müssen die SimpleFX Kunden rechnen

SimpleFX Gebühren sind zu erwarten. Kaum ein Händler verzichtet auf Einnahmen. Wobei die Mindesteinlage bei SimpleFX nicht vorgegeben ist. Das Thema kann sich auf Einzahlungen und auf Auszahlungen sowie auf den Handel beziehen. Für Ersteres sind keine Gebühren angekündigt. Bei den Konditionen wird zum besten verfügbaren Preis gehandelt. Alles wird über die variablen Spreads berechnet, welche zwar von Zeit zu Zeit steigen können, im Vergleich jedoch sehr niedrig ausfallen. Wenn man weiß, dass die Mindestgröße einer Transaktion bei 0,01 Lot liegt, kann bei diesem Angebot auch dann gehandelt werden, wenn man vorsichtig sein möchte. Somit handelt es sich um einen der SimpleFX Pluspunkte. Der Minuspunkt sind 3% Gebühr für inaktive Konten.

Eine Einschätzung der Webseite von SimpleFX

Zur Website kann gesagt werden, dass sie in deutscher Sprache rein theoretisch verfügbar ist. Theoretisch bezieht sich darauf, dass ein Besucher aus Deutschland über die IP Adresse erkannt wird. Es gibt dann die Frage, ob alles in deutscher Sprache angezeigt werden soll. Und schon sind einige Begriffe deutschsprachig. Schaut man jedoch genau hin, ist weiterhin der größte Teil des Angebotes englischsprachig. Das ist für einen Broker wie den hier beschriebenen nicht ungewöhnlich. Aber unter SimpleFX Deutsch verstehen wir etwas anderes. Vom Aufbau her kann es aufgrund der Grafiken, der Farben und der Inhalte nicht viel zu kritisieren geben. Menüs sorgen für eine gute Übersicht.

Wie erkenne ich gute Krypto Börsen?

Ergänzend erwähnen wollen wird, weshalb eine Kryptobörse deutsch sein sollte. Selbst wer perfektes Englisch spricht, könnte einige Begriffe falsch deuten. Dafür ist jedoch das Risiko zu groß. Es ist möglich eine Krypto Börse auf Deutsch zu entdecken und sich zu registrieren. Leider trifft dies nicht auf SimpleFX zu. Grundsätzlich gilt, dass europäische Kryptobörsen im Allgemeinen einen vertrauenerweckenden Eindruck machen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Und genau die muss man erkennen. Einen Blick wert ist auch das Thema Gebühren. Unnütze Kosten müssen vermieden werden.

Eine Bewertung des Support

Auch wenn sich die SimpleFX Website auf die deutsche Sprache einstellen lässt (was wie angedeutet dennoch immer wieder zu englischsprachigen Bereichen führt), ist nicht von einem deutschsprachigen Support bei SimpleFX auszugehen. Das erkennt man bereits, wenn man in die sozialen Netzwerke schaut, in denen SimpleFX aktiv ist. Facebook, Instagram, Twitter und YouTube können an dieser Stelle genannt werden. Wenn sich der Support eigenständig auf der Website meldet mit der Frage, ob man Hilfe braucht, geschieht dies in englischer Sprache. Die Nachricht ist natürlich automatisiert. Es hat den Anschein, als wenn dieser Live Chat ständig verfügbar ist. Dies verwundert insofern nicht, weil SimpleFX international aktiv ist. Einmal abgesehen von einer Adresse haben wir beispielsweise keine Telefonnummer und keine Mail Adresse entdeckt. Aber gute Beschreibungen auf der Webseite. Vielleicht ist also gar keine Kontaktaufnahme mit dem Support notwendig. Dennoch besteht ein gewisser Verbesserungsbedarf.

Vorhandene Zahlungsoptionen

Zahlungen sind bei SimpleFX direkt mit diversen digitalen Währungen möglich. Oftmals gibt es keine Begrenzungen. Gebühren fallen ab dem Moment an, wenn ein Konto inaktiv war. Dann geht es um 3 %. Von Kreditkarten, Bankverbindung und so weiter kann an dieser Stelle nicht berichtet werden. Bei SimpleFX geht es tatsächlich um Kryptowährungen. Und die muss ein Kunde bereits besitzen. Jede Auszahlung muss mit dem gleichen System der Zahlung erfolgen, welches für die Einzahlung verwendet worden ist. Wer mit mehreren Zahlungsmitteln eingezahlt hat, kann auf das Konto auszahlen lassen, über das die größte Einzahlung gelaufen ist.

Zahlungen über Wallets – Schritt für Schritt

  • Ein Wallet mit Kryptowährungen muss bestehen bei einem SimpleFX Kunden.
  • Außerdem muss der Kunde natürlich bei diesem Anbieter registriert sein.
  • Im Kontobereich kann Geld mit der bevorzugten digitalen Währung übermittelt werden.
  • Das befindet sich dann auf dem SimpleFX Konto
  • Der Vorgang ist laut diesem SimpleFX Test schnell und einfach zu verstehen.

Über Tools, Widgets und mehr…

SimpleFX präsentiert bemerkenswert viele Möglichkeiten zur Fortbildung. Es werden zu den wichtigsten Themen aber auch zu einigen, die nicht zum Standard gehören, Dokumente zum Download zur Verfügung gestellt. Auch diverse Werkzeuge stehen zum Download parat. Das ist alles so gestaltet, dass es eine wirkliche Hilfestellung geben kann. Die deutsche Sprache spielt allerdings nicht immer eine Rolle. Widgets und Tools sind ebenfalls positiv aufgefallen in diesem Test. Sie können nicht alle vorgestellt werden, das wäre zu kompliziert. Den Beobachtungen nach werden sie vermutlich von den erfahrenen Crypto Tradern genutzt.

Cashback Aktion und Affiliate

Eine Cashback Aktion ist ein Bonus von SimpleFX. Alle zwei Monate können sich die Kunden Verluste erstatten lassen. Das kann als eine Besonderheit an dieser Stelle erwähnt werden. Geld verdienen abgesehen vom Kaufen und Verkaufen der digitalen Währungen lässt sich darüber hinaus über ein Affiliate Tool. Es gibt unendliche Multi Level Verbindungen, eine Reihe von Marketing Tools und ein einfaches auf Cookies basierendes System. Man könnte bei einer Teilnahme simulieren, wie die monatlichen Einnahmen ausfallen. Das Prinzip lautet, dass man nach einer vorherigen separaten Registrierung Kunden für SimpleFX gewinnt und an deren Umsatz beteiligt ist.

Die SimpleFX App

Es gibt im App Store auf dem iPhone und bei Google Play Apps von SimpleFX. Eine App für das iPhone ist eine andere als für Android Geräte. Auch die Installation läuft unterschiedlich ab. Im Grunde muss man nur dem Prozess auf der Website folgen. Einmal wird auf Laden geklickt und einmal geht es um ein Datenpaket, welches heruntergeladen und installiert wird. Alles ist funktional gestaltet und hat die gleichen Inhalte wie die Webseite. Die deutsche Sprache wird aber auch beim mobilen Zugriff nicht perfekt genutzt. Als Alternative bietet sich die mobile SimpleFX Webseite an, die über den Browser eines Smartphones oder Tablet PCs geöffnet wird.

Weshalb Informationen wichtig sind

Es sollte jedem an SimpleFX oder vergleichbaren Angeboten interessierten Händler klar sein, dass Informationen von ungeheurer Bedeutung sind. Man muss wissen, wie der Vorgang ist, muss wissen, dass man Geld verlieren kann und man muss verstehen, wie das Prinzip des Ganzen ist. Bei SimpleFX gibt es zwar keine Lehrgänge oder Videos oder Tutorials. Aber Dokumente und neuste Nachrichten werden präsentiert. Und sogar ein eigener News TV Sender zum Thema besteht. Der ist definitiv englischsprachig. Es kann also durchaus einiges erwartet werden.

Was für die Seriosität von SimpleFX spricht

Eine Recherche hat belegt, dass SimpleFX seriös arbeitet. Es ist kein Fall von einer SimpleFX Abzocke bekannt. Bei einem Anbieter, der quasi auf der ganzen Welt aktiv ist, hätte sich jede negative Nachricht herumgesprochen. Das Thema USA ist wichtig, denn Kunden von dort werden aus gesetzlichen Gründen nicht zugelassen. Eine offizielle Regulierung ist erfolgt, die Website ist abgesichert und man hält sich an Themen wie Jugendschutz, Datenschutz und so weiter. Jeder Kunde muss sich wie erwähnt authentifizieren über zwei Faktoren. Auch das ist ein gutes Zeichen. Es ändert nichts daran, dass es riskant sein kann, ein SimpleFX Kunde zu sein.

SimpleFX: Keine bekannten Auszeichnungen

Wir haben auf der SimpleFX Website genau geschaut, ob es Hinweise auf Auszeichnungen in der Vergangenheit gegeben hat. Nun muss man in diesem Zusammenhang wissen, dass nicht jeder Anbieter solche Auszeichnungen als Werbung präsentiert. Oder es gab einfach keine. Entdeckt haben wir bei SimpleFX jedenfalls nichts zu diesem Thema.

Was gegen SimpleFX sprechen könnte

Es gibt einen Grund, weshalb wir von SimpleFX abraten, wenngleich es nicht um einen möglichen Betrug oder Ähnliches geht. Wenn eine deutschsprachige Webseite angekündigt ist und es gibt keine bis auf wenige Worte, ist dies kein gutes Zeichen. Missverständnisse sind vorprogrammiert. Vom Prinzip her scheint alles seriös. Aber eine Gefahr besteht grundsätzlich bei einem Angebot wie dem hier beschriebenen. Das verschweigt SimpleFX zum Glück auch nicht.

Welches Risiko besteht?

Kommen wir noch einmal konkreter zu einem wichtigen Punkt, der für den Handel an Krypto Börsen nie verschwiegen werden darf. Wer mit digitalen Währungen einen Handel im Internet betreibt und investiert, muss wissen, dass ein gewisses Risiko besteht. Es ist keineswegs garantiert, dass am Ende der erhoffte Gewinn auf dem Konto verzeichnet wird. Und da durchaus beträchtliche Summen an diesen Börsen gehandelt werden, würde ein Verlust einen großen Schaden bedeuten. Unter Umständen verliert man so viel Geld, das man wirklich Probleme bekommen. Damit soll keineswegs der Hinweis erfolgen, dass man den Trade sein lassen sollte und somit alles, was auf dieser Website Thema ist. Im Gegenteil. Denn der Gewinn ist faktisch möglich. Aber auf den guten Websites von Krypto Börsen steht eindeutig, dass der Verlust möglich ist – wie bei SimpleFX. Im Grunde ist er sogar wahrscheinlich. Das ist eine Sache der Definition. Es heißt allgemein, dass man sich den möglichen Verlust leisten können muss. Wer informiert ist, ist definitiv im Vorteil. Was nicht nur die einzelnen Angebote betrifft, sondern die allgemeine Vorgehensweise.

Das Fazit zu SimpleFX: deutschsprachig wäre besser

Ist SimpleFX tatsächlich simple und somit zu empfehlen? Ganz so einfach ist diese Frage nicht zu beantworten. Denn leicht ist das Trading bei SimpleFX nicht, wenn man es genau nimmt. Abgeraten werden muss von diesem Anbieter jedoch auch nicht. Ob alles tatsächlich so einfach ist, wie der Name aussagt, muss jeder interessierte Kunde selbst in Erfahrung bringen. Vieles kann zu Missverständnissen führen. Auch der offizielle Sitz in der Karibik ist nicht ideal. Vom grundsätzlichen Risiko haben wir mehrfach berichtet. Das hängt nicht konkret nur mit SimpleFX zusammen. Sagen wir so: zumindest einen Blick wert ist das SimpleFX Angebot. Obgleich der Eindruck im Schnitt positiv ist, müssen wir noch einmal darauf hinweisen, dass die deutschsprachige Einstellung der SimpleFX Webseite nicht vollkommen zufrieden stellt. Viele Bereiche bleiben englischsprachig. Hier gibt es einen Verbesserungsbedarf.

Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter