Betrugerfahrungen.com präsentiert die Top3 Aktien Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:
eToro
100/100
eToro Erfahrungen
-
Zum Anbieter
BDSwiss
96/100
BDSwiss Erfahrungen
-
Zum Anbieter
Plus500
94/100
Plus500 Erfahrungen
-
Zum Anbieter

Sparkassen Broker Betrug oder seriös 2020: Broker-Erfahrungen im großen Test

Beim Sparkassen Broker Test wird der Anbieter genau unter die Lupe genommen. Was ist Sparkassen Broker überhaupt? Und was sind die Sparkassen Broker Gebühren? Ist eine Sparkassen Broker Abzocke bekannt? Ob man dem Broker vertrauen kann, zeigt dieser Sparkassen Broker Test allen die interessiert sind hier ein Depot zu eröffnen.

Sparkassen Broker Pros und Contras
Sparkassen Broker Pros und Contras
  • Große Auswahl an Aktien und ETF Sparplänen
  • Kostenlose Depotführung
  • Handel an inländischen und ausländischen Börsen möglich
  • Kein Handel mit Kryptowährungen möglich
84/100
Bewertung
Sparkassen Broker Highlights
  • Große Auswahl an Aktien und ETF Sparplänen
  • Kostenlose Depotführung
  • Handel an in- und ausländischen Börsen möglich
Zu Sparkassen Broker

Was ist Sparkassen Broker und ist Sparkassen Broker deutsch?

Sparkassen Broker ist deutsch und hat seinen Sitz in Deutschland. Die S Broker AG & Co. KG (Sparkassen Broker)gehört zur Sparkassen Finanzgruppe. Der Online-Broker wurde 1999 als Tochterunternehmen der Pulsiv AG gegründet in Duisburg. Seit dem 1.04.2001 gehört der Sparkassen Broker deutsch zur Sparkassen Finanzgruppe. Seit 2016 ist der Broker ein Teil der Deka Gruppe.

Der Broker bietet den Kunden an, ein Online -Depot zu führen und mit Wertpapieren zu handeln. Der Service richtet sich an Sparkassenkunden und allen anderen Endkunden. Es ist also nicht nötig ein Konto bei der Sparkasse zu besitzen, um ein Depot beim Sparkassen Broker Forex zu führen.

Welche Produkte sind beim Sparkassen Broker handelbar?

  • Aktien
  • CFDs
  • ETFs
  • ETCs
  • Anleihen
  • Zertifikate
  • Optionsscheine

Ist Sparkassen Broker seriös oder ist Sparkassen Broker Abzocke?

Wenn gefragt wird, was ist Sparkassen Broker, dann kommt auch die Frage auf, ob es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. Es besteht kein Grund zur Annahme das es sich bei diesem Broker um Betrug handelt oder eine Sparkassen Broker Abzocke. Es gibt immer wieder Anleger die behaupten es gebe eine Sparkassen Broker Abzocke wegen den Gebühren oder weil sie beim Wertpapierhandel viel Geld verloren haben. Wer in Wertpapiere investiert sollte sich vorher ein solides Wissen aneignen, damit hohe Verluste vermieden werden können. Doch auch selbst Profis können beim Handeln mit Aktien daneben liegen, da der Markt immer Schwankungen unterliegt. Wie bei allen anderen Brokern auch, gibt es auch beim Sparkassen Broker Kosten fürs Depot. Zu den anfallenden Kosten und Sparkassen Broker Gebühren weiter unten im Text. Der Sparkassen Broker gehört zur Sparkassen Finanzgruppe, was ein sicheres Zeichen dafür ist, dass Sparkassen Broker seriös ist.

Bei Login wird auf ein Sicherheitsverfahren geachtet. Wenn der Kunde sich einloggen möchte, muss er seine Kundennummer und eine selbstausgewählte Pin eingeben. Bei einer Transaktion kommt das iTAN-Verfahren zum einsatz. Die iTan kann in Kombination mit der Sparkassen-App benutzt werden. Dieses Sicherheitsverfahren soll verhindern das ein Sparkassen Broker Betrug entstehen kann.

Sparkassen Broker Demokonto zur Orientierung

Um das Sparkassen Broker Demokonto aufzurufen, muss sich der Kunde registrieren und den Service „Übungsdepot/Watchlist“ aktivieren. Anders als bei anderen Demokonten ist das Sparkassen Broker Demokonto eher zur Orientierung, als um den Handel mit Wertpapieren zu üben. Es gibt beim Sparkassen Broker Demokonto keine digitale Währung mit der zu Handeln ist.

Vor dem richtigen Start lohnt es sich trotz allem das Demokonto auszuprobieren, um einen Überblick für die Funktionen zu bekommen.

Der Sparkassen Broker Webtrader und die Sparkassen Broker App

Die Produkte des Sparkassen Broker Webtrader umfassen Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, Anleihen, Investmentfond, Fonds- und Zertifikatesparpläne, sowie weitere strukturierte Produkte. Es wird an allen deutschen Börsen, Xetra, Quotrix und an über 30 Auslandsbörsen gehandelt. Der Sparkassen Broker Webtrader ist von überall kostenfrei nutzbar.

Mit der Sparkassen Broker App kann der Nutzer jederzeit und überall seine Wertpapiergeschäfte tätigen und bleibt auf dem neuesten Stand. Sie ist nutzbar mit iPhone, iPad und Android und es fallen keine Sparkassen Broker Kosten an. Mit der Sparkassen Broker App ist folgender Zugriff möglich:

  • das Depot
  • Indizes & Kurse
  • die Watchlist
  • aktuelle Marktdaten
  • aktuelle Nachrichten

Die App ist sehr benutzerfreundlich und übersichtlich aufgebaut. Auf der Webseite des Brokers wird die Benutzung für Android,iPhone und iPad genau erklärt.

Die Möglichkeiten der Sparkassen Broker Einzahlung und Sparkassen Broker Auszahlung

Um eine Sparkassen Broker Einzahlung und Sparkassen Broker Auszahlung vorzunehmen bedarf es ein Verrechnungskonto und Referenzkonto. Um Wertpapiere zu kaufen wird Geld vom Referenzkonto auf das Verrechnungskonto überwiesen. Besonders einfach mit der Sparkassen Broker Einzahlung haben es Sparkassenkunden. Diese können ihr Sparkassen-Girokonto direkt für die Abwicklung von Wertpapierhandel benutzen. Beim Sparkassenfinder findet man die Sparkassen die diesen Service anbieten.

Bei der Sparkassen Broker Auszahlung wird der Verkaufserlös der Wertpapiere auf das Verrechnungskonto gebucht und der Kunde kann es auf das Referenzkonto zurück überweisen.

Beim SparkassenBroker stehen verschiedene Depots zur Auswahl:

  • Einzeldepot: Depot mit nur einem Depotinhaber. Bevollmächtige für das Depot können auf Wunsch eingerichtet werden.
  • Einzeldepot mit CFD-Handelskonto: Das CDF-Handelskonto kann nur in Verbindung mit einem Einzeldepot und Verrechnungskonto eröffnet werden.
  • Gemeinschaftsdepot: Dieses Depot ist für Eheleute gedacht. Zwei gleichberechtigte Depotinhaber können ein Gemeinschaftsdepot führen.
  • Startdepot: Für Studenten, Auszubildende oder Schüler die über 18 jahre alt sind. Während des Studiums oder Ausbildung bezahlen sie keine Depotgebühren. Bei Eröffnung gibt es einen 40 Euro Allround-Gutschein und 150 Euro Orderguthaben.
  • Minderjährigendepot: Dieses Depot ist kostenfrei. Eine Möglichkeit durch Fondssparen Vermögen für den Nachwuchs zu sparen. Aber die Kinder können es später auch selbst verwalten. Es kann in den Riskoklassen „konservativ“ oder „risikobewusst“ eröffnet werden.
  • InvestmentClubDepot: Für Investmentclubs bis zu 50 Mitglieder zu günstigen Konditionen.

Wer ein Online-Depot eröffnen möchte, füllt den Onlien-Antrag aus und geht mit dem ausgedruckten und unterschriebenen Antrag zu einer Postfiliale um das Post Ident-Verfahren durchzuführen. Um sich zu legitimieren kann außerdem das Video-Ident-Verfahren genutzt werden. Diese Art der Legitimation funktioniert vom Smartphone, tablet oder PC und ist 24 Stunden, auch am Wochenende möglich.

Wer lieber direkt in eine Filiale geht um die Legitimation durchzuführen, kann dies auch machen.

Beim Sparkassen Broker PayPal benutzen

Beim Sparkassen Broker PayPal nutzen, wäre eine Möglichkeit um schnell und einfach seine Einzahlung vorzunehmen. Bei dem Sparkassen Broker PayPal zur Einzahlung zu nehmen, funktioniert leider noch nicht. Wer nur mit PayPal seine Wertpapiergeschäfte abschließen möchte, sollte daher einen Broker suchen, bei dem PayPal möglich ist.

Wie lange ist die Sparkassen Broker Auszahlungsdauer?

Die Sparkassen Broker Auszahlungsdauer ist besonders kurz für Kunden mit einem Sparkasen-Girokonto. Wenn das Geld morgens transferiert wird, kann das Geld schon am Nachmittag auf dem Girokonto gebucht sein. Ein wenig länger verhält sich die Sparkassen Broker Auszahlungsdauer bei Girokonten außerhalb der Sparkasse. Je nach Bank wird das Geld in 1-2 Werktagen gebucht.

Wie hoch sind die Sparkasen Broker Gebühren

Bei der Suche nach einem Online-Broker sind die Sparkassen Broker Gebühren, eine wichtige Entscheidungshilfe.

Die Depotführung ist kostenfrei, wenn im Quartal mindestens ein Trade erfolgt oder der Vermögensstand bei 10.000 Euro liegt. Wenn das nicht der Fall ist oder Inaktivität vorliegt liegen die Sparkassen Broker Kosten für das Depot 3,99 Euro im Monat.Die Ordergebühr setzt sich aus dem Transaktionsvolumen zusammen. Eine Order kostet mindestens 8,99 Euro und ist gedeckelt bis 54,99 Euro. Dazu kommt das handelsplatzentgeld für 0,99 Euro im Inland, im Direkthandel für 0,49 Euro und im Ausland für 14,99 Euro. Ein Abwicklungsentgeld von 0,49 Euro muss ebenfalls mit einberechnet werden.

Bei den Sparkassen Broker Bewertungen zählt der Broker nicht zu den günstigsten. Positv zu erwähnen ist, das Orderänderungen, Streichung sowie Limitsetzung Entgeltfrei sind.

Übersicht der Gebühren:

Aktien: 4,99 Basisprovision plus 0,25 % des Transaktionsvolumens, zuzüglich Handelsplatzentgelt (Inland 0,99 Euro, Direkthandel 0,49 Euro), Abwicklungsentgelt 0,49 Euro

Bei Ordererteilung per Telefon kommen zuzüglich 9,99 Euro an Kosten dazu.

Auslandsaktien: 4,99 Basisprovision plus 0,25 % des Transaktionsvolumens, zuzüglich 14,99 Euro Handelsplatzentgeld, zuzüglich 0,49 Euro Abwicklungsentgeld

Auch hier kommen bei Ordererteilung per Telefon 9,99 Euro als Kosten dazu.

ETF: 4,99 Euro Basisprovision zuzüglich 0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 8,99 Euro, maximal 54,99 Euro) zuzüglich handelsplatzabhängiges Entgelt (Inland 0,99 Euro, Direkthandel 0,49 Euro, Ausland 14,99 Euro), 0,49 Euro Abwicklungsentgelt im Direkthandel

Fonds: Hier gibt es einen Rabatt auf den Aufgabeaufschlag von bis zu 100 Prozent, bei einem Drittel des Fondangebots. Weiter können Kosten hinzu kommen die der Handelsplatz erhebt. Bei Ordererteilung per Telefon 9,99 Euro zuzüglich. Optionsscheine, Anleihen und Zertifikate: 4,99 Euro Basisprovision plus 0,25% des Transaktionsvolumens (mindestens 8,99 Euro, maximal 54,99 Euro) zuzüglich handelsplatzabhängiges Entgelt, 0,49 Euro Abwicklungsentgelt im Direkthandel Bei Ordererteilung per Fax, Telefo oder Brief kommen 9,99 Euro Gebühr dazu. Dokumente wie Jahressteuerbescheinigung, Erträgnisaufstellung und Jahresdepotauszug sind kostenfrei zu erhalten.

Angebot an Sparkassen Broker CFD und Sparkassen Broker Forex

Nicht nur der Handel mit Aktien ist für Kunden interessant, auch die Auswahl an Sparkassen Broker CDF kann sich sehen lassen. Dabei tradet der Anleger auf die Differenz zwischen der Öffnung und der Schließlung von Kauf- und Verkaufspositionen. fast 1200 Sparkassen Broker CFD stehen dem Kunden zur Auswahl bei denen auf Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währunge(Forex) und Zinsprodukte mit Hebel spekuliert wird. Beim Broker bestehen auf CFDs keine Nachschusspflicht.

Um mit Sparkassen Broker CFDs zu handeln wird ein CFD-handelskonto benötigt, welches nur in Verbindung mit einem Einzeldepot und einem Verrechnungskonto zu eröffnen ist.

Die Margins der verschiedenen CDFs:

  • Aktien: ab 20 %
  • Aktien-Indizes: ab 5 %
  • Rohstoffe: ab 10 %
  • Futures: ab 5 %
  • Edelmetalle: ab 5 %
  • Währungen (Forex): ab 3,33 %

Der Sparkassen Broker Forex Handel geht ausschliesslich über die CFDs. Weitere Möglichkeiten des Forexhandel gibt es beim Sparkassen Broker nicht.

Sparkassen Broker ETF Sparplan

Bei Sparkassen Broker ETF handelt es sich um börsengehandelte Investmentfonds die den Index fast nahezu identisch darstellen. Bei den Sparkassen Broker ETF sind 504 ETFs sparplanfähig, das lohnt sich besonders für Kleinanleger. 450 davon auf Aktienindizes, 111 Anleiheindizes und 31 auf weitere ETFs. Die Investiton erfolgt ohne Aufgabeaufschlag und das Orderentgeld wird in Höhe von 2,50 %auf dei Sparrate angerechnet. Von der Deka und UBS können 62 EFTs ohne Kosten angespart werden. Die Mindestsparrate beträgt 50 Euro und nach oben hin ist keien Grenze angezeigt.

Bietet der Sparkassen Broker Krypto Währungen an

Die Möglichkeit beim Sparkassen Broker Krypto Währungen zu handeln ist sehr gering. wer ein Depot eröffnen möchte mit dem Wunsch auf eien Auswahl von Sparkassen Broker Krypto, der sollte lieber einen anderen Anbieter ins Auge fassen. zwar ist e smöglich Bitcoin in sein Depot mit aufzunehmene, aber das war es auch schon mit der Auswahl. Kryptowährungen gelten immer noch als hochspekulativ und werden nicht von jedem Broker in einer großen Auswahl angeboten.

Wie sieht es mit dem Sparkassen Broker Spread aus?

Die Sparkassen Broker Spreads sind variabel. Hier eine kleine Übersicht der Minimumspreads:

  • Dax: Spot 2 Punkte
  • Down Jones: Spot 4 Punkte
  • EUR / USD: 1,5 Pip
  • Öl: 0,04 USD
  • Gold: 0,4 USD
  • DAX 30-Aktie: 1:1 zu zur Referenzbörse
  • EURO STOXX50-Aktien: 1:1 zu zur Referenzbörse

Mit dem Sparkassen Broker Geld verdienen

Mit dem Sparkassen Broker geld zu verdienen ist in sofern möglich, dass eien gute Anlagestrategie benutzt wird. wer aktien kauft, erhofft sich, diese zu einem höherem Preis wieder verkaufen zu können. Auch durch Dividenten kann man mit dem Sparkassen Broker geld verdienen. Dabei sollte beachtet werden, dass eine Anlage in Wertpapieren immer langfristig sein sollte. Für Kleinanleger eigenne sich besonders gut Sparpläne, mit ihnen kann langfristig eine gute Rendite erziehlt werden.

Es gibt Broker die bieten ein Partnerprogramm an, diese Möglichkeit zum Sparkassen Broker Geld verdienen besteht hier nicht.

Erfahrungen mit dem Sparkassen Broker Support & Kundenservice

Der Sparkassen Broker Support & Kundenservice ist über die klassischen Wege wie E-Mail, Postverkehr und Telefon erreichbar. natürlich ist auch ein persönliches gespräch mit dem Kundenservice in einer Filiale zu vereinbaren.

Wichtig ist die telefonische erreichbarkeit für Kunden und Interessenten. Zwar gibt es keien 24 stunden Erreichbarkeit des Kundenservice, aber er steht den Kunden auch am Abend und am Wochenende zur Verfügung. Montags bis Freitags ist der Kundenservce von 8:00 Uhr bis 23:00 Uhre telefonisch zu erreichen. Samstags und Sonntags von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, was zwar deutlich weniger ist, aber immer noch recht kundenfreundlich.

Bei der Kundenhotline kann der Kunde auch einen Orderauftrag erteilen. Hier wird versprochen, dass nach einem kurzem Moment ein Mitarbeiter erreichbar ist. tatsächlich geht in der Regel nach weniger als einer Minute ein Mitarbeiter ans telefon. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, verspricht der Sparkassen Broker Support & Kundenservice bei einer Wartezeit von über einer Minute 5 Euro Orderguthaben als Entschuldigung. das ist ein hoher Service an den Kunden und ragt beim Test sehr hervor. leider gibt es beim Sparkassen Broker noch keine modernen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme wie einen Livechat oder einen Rückrufservice. daran sollte noch besser dran gearbeitet werden, denn viele Kunden wünschen sich diese Formen der Kontaktaufnahme mit einem Broker.

Die Sparkassen Broker Bewertungen

Nicht nur bei Kunden sind die Sparkassen Broker Bewertungen meistens positiv. das Extra magazin bewerteten den Broker mit „gut“ beim ETF-Broker-Vergleich und beim ETF-Sparplan-Vergleich. Beim Online-Broker-Test der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien erreichte der Sparkassen Broker ebenfall ein „gut“ und bei dem Punkt „Tranzparenz“ belegte er sogar den ersten Platz.

Die Zeitschrift „Euro am Sonntag“ in der Ausgabe 6/19 erreichte der Broker den dritten Rang in Folge. Beim Fondshandel und Sparpläne hat er die beste Bewertung von 14 Online Brokern bekommen. Die Zeitschrift bewertet die Auswahl an Sparplanfähigen Zertifikaten/ETCs und Aktien, als die Größte von allen Brokern an.

Auch im CDF-Handel wurde der Sparkassen Broker mit einem“gut“ bewertet von „Euro am Sonntag.“

Bei den Gebühren scheidet sich die Sparkassen Broker Meinung. der Broker gehört nicht zu den günstigsten, was von vielen Interessenten bemängelt wird. Auch Stiftungwaren Test hat die Gebühren der verschiedenen Broker getestet. bei den Kosten für ein großes depo landete der Sparkassen Broker gearde mal auf Platz 8. bei einem mittlerem depot von 50.000 Euro und Gesamtkosten von 229 euro, schaffte der Broker nur den 11. Platz.

Trotzdem entscheiden sich viele für den sparkassen Broker, denn hier sind sich alle einig, der Broker hat das Beste Angebot um mit Wertpapieren zu handeln. Die Sparkassen Broker Spreads sind variabel und und relativ gering im Vergleich zu anderen Brokern.

Fazit und Sparkassen Broker Meinung

Wer sich noch fragt, ob der Sparkassen Broker seriös ist, sollte dabei die Einlagensicherung beachten. Der Sparkassen Broker unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht(auch BaFin genann). Des Weiteren ist der Broker Mitglied in der Institutssicherung der Sparkassen-Finanzgruppe, diese sichert Kundeneinlagen über die gesetzliche Höhe von 100.000 Euro hinaus ab. Ein Sparkassen Broker Betrug ist 100 Prozentig nicht zu finden bei diesem Anbieter.

Wer einen seriösen Online-Broker sucht und ein großes Angebot an Handelsmöglichkeiten sucht, ist mit dem Sparkassen Broker gut beraten. in manchen Punkten ist der Broker noch etwas altmodisch. Bei den Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten ist die Sparkassen Broker Meinung bei den Kunden nicht ganz so positiv. Wer gerne Einzahlungen mit PayPal oder anderen Online-Bezahldiensten vornimmt, wird hier nicht glücklich werden. bei allen anderen Kriterien konnte der Sparkassen Broker gut Punkten und sogar beim Thema Transparenz den ersten Platz belegen.

Ein seriöser Online-Broker mit großem Angebot und hoher Sicherheit.

84/100
Bewertung
Sparkassen Broker Highlights
  • Große Auswahl an Aktien und ETF Sparplänen
  • Kostenlose Depotführung
  • Handel an in- und ausländischen Börsen möglich
Zu Sparkassen Broker

Weitere Erfahrungsberichte

Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter