Libertex Erfahrungen & Test 08/2020

Bei Libertex handelt es sich um eine Marke, die für den Handel mit Kryptowährungen von einer seit dem Jahr 1997 in Zypern ansässigen Firma genutzt wird. Die Rede ist von einem regulierten und ohne Zweifel seriösen Anbieter, der wesentlich mehr bietet, als es im ersten Moment erscheint. Zum Beispiel besteht eine gute Chance der Fortbildung. Das ist nicht unwichtig und sorgt in einem Libertex Test für Pluspunkte. Wir bewerten nachfolgend alles, was Libertex betreffend von Bedeutung ist. Am Ende soll die Erkenntnis stehen, ob sich eine Registrierung lohnt. Und es geht grundsätzlich um die Antwort auf die Frage: Wie sind die Erfahrungen mit Libertex?

Libertex: Ein kurzer Überblick

 Pros und Contras
Pros und Contras
  • Libertex ist eine Plattform für den Handel mit Kryptowährungen
  • Es bestehen allerdings noch wesentlich mehr Trading Optionen
  • Die hinter allem stehende Firma existiert seit dem Jahr 1997
  • 2,2 Millionen Kunden in 27 Ländern
  • Alles wird von Zypern aus betrieben
  • Die Seriosität ist gewährleistet
  • Ein Demo Konto ist eine Option
  • Auszahlungen teilweise gebührenpflichtig

Libertex Erfahrungen: ein empfehlenswerter Anbieter zum Crypto Trading

Forex Club nennt sich die Firma, die hinter dem Angebot von Libertex steht. Dieses ist wie eine Börse für Währungen wie den Bitcoin zu verstehen. Der Ruf ist erstklassig. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten gibt es eine offizielle Lizenz. Reguliert und beaufsichtigt wird alles von der zypriotischen Aufsichtsbehörde für Finanzen. Eine umfassende Auswahl präsentiert Libertex, wenn es um so genannte Assets geht. Mehr als die erwähnten digitalen Währungen sind handelbar, zum Beispiel Aktien, Metalle, Energien, Agrargüter und Indizes. Das gesamte Angebot ist in deutscher Sprache verfügbar und interessanterweise bestehen eine Reihe von Möglichkeiten zur Fortbildung. Es werden sogar richtige Kurse präsentiert. Das macht alles einen sehr guten Eindruck. Was spricht für Libertex? Das werden wir nachfolgend aufschlüsseln.

Es wird nichts verschwiegen

Die genannte Tradition spricht zuerst einmal eindeutig gegen einen Libertex Betrug. Dass direkt beim ersten Besuch der Website angezeigt wird, dass die so genannten CFDs (um die es bei Libertex geht – einfach ausgedrückt handelt es sich um einen Austausch von Werten und Erträgen während einer Laufzeit) ein hohes Risiko bergen und komplexe Instrumente sind, muss positiv verbucht werden. Es steht zu lesen, dass eine Hebelwirkung dazu führen kann, dass man schnell Geld verliert. Die genaue Angabe ist ebenfalls vermerkt, denn 83 % der Anlegerkonten von Privatpersonen verlieren Geld beim Trading. Man sollte bedenken, ob man versteht, wie alles funktioniert und ob man es sich leisten kann, dieses hohe Risiko zu gehen. Die angebotenen Online Schulungskurse für Anfänger können natürlich helfen. Überhaupt sind in Sachen Informationen beim Libertex Webtrader viele Vorteile zu erkennen. Als guter Service kann nämlich zusätzlich erwähnt werden, dass alles mit einem nicht nur kostenfreien, sondern auch risikofreien Demo Konto getestet werden kann.

Libertex Broker: Optionen für das Konto

Das Konto, für das man sich bei Libertex registriert, kann als grundlegend bezeichnet werden. Es ist dazu gedacht, mit allen angebotenen und verfügbaren Handelsinstrumenten tätig zu werden. Auf die Kurse werden keine so genannten Spreads zusätzlich berechnet. Und für jeden einzelnen Handel wird die Anzahl der normalen Spreads angezeigt. Grundsätzlich gilt: der Prozentsatz des Handelsbetrages wird als Kommission erhoben. Diese wird transparent in einem Fenster angezeigt. Das alles bedeutet, dass es keine bösen Überraschungen gibt. Und man kann nicht von einer Libertex Abzocke berichten. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten muss ein Kunde sich nicht für ein spezielles Konto entscheiden. Egal ob man mit Bitcoins oder anderen digitalen Währungen einen Handel betreiben will, mit Metallen, Indices, Aktien oder was auch immer – alles geschieht auf die gleiche Art und Weise. Und zwar über eine spezielle Plattform, die sowohl im Internet über die Webseite als auch per App verfügbar ist. Ein reibungsloser Handel ist gewährleistet. Der kann über zwei unterschiedlichen Plattformen erfolgen. Einmal über eine mit dem Namen Libertex und einmal über MetaTrader 4.

Wie man sich auf der Libertex Webseite registriert

Um zu Kaufen oder zu Verkaufen muss bei Libertex natürlich ein Konto eröffnet werden. Dazu wird auf Anmelden geklickt. Da beim ersten Besuch noch kein Konto besteht, klickt man nun auf Registrieren. Es muss eine Mail-Adresse angegeben werden und man sucht sich ein Passwort aus. Darüber hinaus stimmt man per Klick der Verarbeitung der Daten zu. Es wird noch einmal eine Warnung zu lesen sein, dass ein Risiko bei einem Handel mit CFDs besteht, die als Begriff für das gesamte Libertex Programm zu gelten scheinen. Man registriert sich für ein Konto mit einem letzten Klick auf eine blaue Fläche, erhält als Bestätigung eine E-Mail und kann sein Konto verwalten. Das schließt eine Einzahlung ebenso mit ein wie die Angabe von persönlichen Daten. Hier geht Libertex seriös vor. Alles ist so, wie es sein muss. Dass bei Libertex deutsch eine wichtige Sprache ist, ist bereits bei der Registrierung zu erkennen.

Libertex: alle Handelsplattformen kurz vorgestellt

Libertex nennt sich eine Handelsplattform bei Libertex. Die andere heißt wie erwähnt MetaTrader 4. Diese Variante des Tradings ist vielen Libertex Konkurrenten bekannt. Sie gilt als die weltweit beliebteste professionelle Plattform für den Handel. Auch sie kann mit 50.000 Euro kostenlosem Guthaben getestet werden. Entweder über das Internet oder mit einer App. Die kann beispielsweise auf Windows 10 installiert werden sowie natürlich auf verschiedenen Smartphones und Tablets. 213 Handelsoptionen bestehen laut Angabe auf der Webseite.
Es geht um 43 Währungspaare, 100 effektive Trading Instrumente und um diverse NDD. Diese Abkürzung steht dafür, dass Aufträge des Kunden ohne das Eingreifen eines Händlers ausgeführt werden. Kompatible Roboter für den Handel stehen im Verzeichnis der beratenden Experten und der Benutzerindikatoren bereit. Die Option Libertex wird als ein mobiler Zugang zu den Finanzmärkten in weniger als einer Minute beschrieben. Man kann über eine spezielle App überall auf der Welt handeln. Auch sofortige Auszahlungen sind möglich. Selbst diese Möglichkeit ist mit dem Demokonto testbar. Man kann von mehr als 200 Instrumenten profitieren, heißt es offiziell.

Die Besonderheiten von Libertex

Im Grunde ist es eine Besonderheit von Libertex, dass alle vorhandenen Instrumente über ein Konto verfügbar sind. Die konkreten Stichworte auf der Website lauten Favoriten, Währungen, Kryptowährungen, Indizes, Öl und Gas, Metalle, Aktien, Landwirtschaft und ETFs. Wie bei einem guten Broker üblich, kann der Webseitenutzer sich per Klick die aktuellen Kurse anzeigen lassen. Unter Favoriten speichern sich die Kunden das, was bevorzugt wird. Eine weitere Besonderheit wurde zuvor bereits erwähnt. Gemeint ist die Tatsache, dass gut organisierte Fortbildungen möglich sind. Und dies meist in deutscher Sprache.

Hohe Sicherheitsstandards sind festzustellen

Alleine die Tatsache, dass immer wieder Hinweise darauf erfolgen, dass die Hebelwirkung für einen Handel bei Libertex zu großen Verlusten führen kann, spricht für dieses Angebot. Einmal abgesehen davon, ist die Website natürlich abgesichert. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes verschlüsselt, Unbefugte haben keinen Zugriff. Es gibt eine Lizenz aus Zypern, was nicht selbstverständlich ist. Libertex hält sich an die Datenschutzrichtlinien und bietet in rechtlicher Hinsicht alle wichtigen Informationen an. Egal ob die normale Webseite oder die App, die es für verschiedene Betriebssysteme gibt (Android, iOS), alle machen einen sehr guten Eindruck.

Thema Gebühren: Zusätzliche Zahlungen

Ob bei Libertex Gebühren verlangt werden, lässt sich schnell beantworten. Sie sind ein Standard im Bereich des Crypto Trading. Und somit zu erwarten. Die Konditionen sind ein wenig ungewöhnlich, was allerdings vorteilhaft für die Kunden ist. Es werden keine Spreads verlangt, dafür Kommissionen pro Trade. Diese sind abhängig vom Basiswert. Alles beginnt bei 0,03 %. In Sachen Einzahlungen kann positiv vermerkt werden, dass diese kostenfrei sind. Allerdings sind sie auch erst ab einem Betrag von 100 Euro möglich. Die Auszahlungen können Gebühren kosten. Das hängt jedoch mit der gewählten Zahlungsmethode zusammen. Eine Zahlung per Kreditkarte kostet beispielsweise 1 Euro. Das ist zwar nicht ideal, aber auch nicht ungewöhnlich. Das zeigt jeder Krypto Börsen Vergleich.

Eine Einschätzung der Libertex Website

In diesem Abschnitt wollen wir die Libertex Webseite bewerten. Sie macht direkt einen guten Eindruck, wenn man sie öffnet. Oben gibt es die Möglichkeit eine Suchfunktion zu nutzen, sowie auf Handel, Handelsinformation, Plattformen, Unternehmen, Anmelden und auf die gewünschte Sprache zu klicken. Insgesamt ist Libertex in zehn verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter wie erwähnt auf Deutsch. Unterhalb des gesamten Bereiches wird Werbung betrieben. Bei dieser kann es um die App gehen, um ein Sponsoring, um einen Online Schulungskurs für Anfänger, um News und aktuelle Kurse. Darunter kann man sein Konto eröffnen oder per Demo Konto alles testen. Es werden bereits erste Hinweise gegeben, was für Libertex spricht und diese Erklärungen sowie die Unternehmensnachrichten machen tatsächlich einen hervorragenden Eindruck. Ebenso wie die Zahlen. Es gibt angeblich über 2,2 Millionen Kunden weltweit in 27 Ländern. Libertex hat 30 internationale Auszeichnungen erhalten, bietet 213 handelbare Vermögenswerte und ist seit 20 Jahren am Markt. 700 Mitarbeiter arbeiten für dieses Unternehmen. Und sorgen für eine gut gestaltete Website.

Die Bewertung des Libertex Support

Wie zuvor erwähnt, ist das Angebot von Libertex in mehreren Sprachen verfügbar: Schwedisch, Polnisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Portugiesisch, Französisch, Englisch sowie Tschechisch. Und Deutsch. Doch wie ist der Support zu bewerten? Der Test belegt, dass die Libertex Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kompetent sind. Das ist der erste positive Eindruck. Man kann den Kontakt in deutscher Sprache über einen Live Chat nutzen, wobei der Facebook Messenger und WhatsApp zusätzliche Optionen darstellen. Beim normalen Libertex Live Chat gibt man seinen vollständigen Namen an, eine Telefonnummer sowie eine Mail-Adresse und klickt auf Chat starten. Eine Wartezeit besteht den vorliegenden Erfahrungen nach nicht. Zusätzlich gibt es eine Telefonnummer in Zypern. Ob an deren Ende deutschsprachige Libertex Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sitzen, kann nicht garantiert werden.

Vorhandene Zahlungsmöglichkeiten

Wer sich mit Crypto Trading oder CFDs befasst, wird recht schnell feststellen, dass viele Betreiber Zahlungen häufig nur über Überweisungen von einem Bankkonto aus anbieten. Kreditkarten sind zwar logische Optionen, jedoch nicht überall verfügbar. Libertex bietet sehr viele Möglichkeiten für kostenlose Einzahlungen. Neben Kreditkarten und einer normalen Überweisung gibt es die schnelleren Varianten Sofortüberweisung, Trustly und iDeal, sowie die E-Wallets Skrill und Neteller. PayPal ist leider nicht verfügbar. Fast alle diese Optionen (nicht die Sofortüberweisung) können auch für eine Auszahlung verwendet werden. Beachten muss man, dass bei diesem Vorgang zum Beispiel bei den Kreditkarten eine Gebühr von einem Euro verlangt wird. Grenzen die Beträge betreffend werden insofern angegeben, als dass die Mindesteinzahlung bei 10 Euro liegt. Auf der anderen Seite gibt es Informationen, dass man an den Handel erst ab 100 Euro bei Libertex betreiben kann.

Eine Zahlung: Die Vorgehensweise als Libertex Kunde

  • Vor einem Handel muss ein Libertex Konto eröffnet werden.
  • Besteht dieses, könnte man Erfahrungen über ein Demokonto sammeln.
  • Im Kontobereich kann eine Einzahlung erfolgen.
  • Man gibt einen Betrag an und bestätigt.
  • Eine normale Überweisung kann bis zu fünf Tage dauern.
  • Einzahlungen sind bei Libertex kostenfrei.
  • Eine Auszahlung geht auf die gleiche Art und Weise vonstatten.
  • Bei Auszahlungen können Gebühren anfallen, unter anderem bei den Kreditkarten.

Abgesehen vom Crypto Trading: Libertex bietet mehr

Wie erwähnt präsentiert Libertex in Sachen Handel bemerkenswert viel. Auf dieser Seite geht es vor allem um Kryptowährungen, Aus diesem Grund wollen wir nicht konkreter auf all das eingehen, womit Geld gewonnen und verloren werden kann. Ein professioneller Handel ist jedenfalls möglich, aber auch eine Schulung. Und damit ist nicht gemeint, dass unter dem Begriff FAQ Antworten auf häufig gestellte Fragen gegeben werden. Die Stichworte lauten Verifizierung, Handelsplattformen, Handelsgeschäfte und Handelsbedingungen. Wesentlich interessanter ist der Bereich Schulung.

Schulung: Chancen zum Lernen

Erfreulicherweise bietet sich bei Libertex die Chance der Fortbildung. Auch die Neulinge im Bereich des Crypto Trading sind hier bestens aufgehoben. Man kann lernen, üben und handeln, zum einen über ein Demo-Konto und zum anderen durch Informationen und Webinars. Darüber hinaus werden aber auch Kurse in deutscher Sprache per Video Stream angeboten. Diese sind kostenfrei verfügbar. Was ist Libertex – eine gute Möglichkeit, um abseits bestehenden Risikos Erfahrungen beim Handel unter anderem mit Kryptowährungen zu sammeln.

Was für die Seriosität von Libertex spricht

Viele Fakten bezüglich der bestehenden Seriosität wurden zuvor bereits erwähnt. Die Tradition seit dem Jahr 1997, die Lizenzierung und Regulierung auf Zypern, die Nutzung der deutschen Sprache, die Hinweise auf mögliche Verluste etc. Libertex ist darüber hinaus im Bereich des Sponsorings tätig. Jede negative Nachricht würde sich aufgrund dieser Tatsache medial fatal auf den Umsatz auswirken. Im Grunde haben wir bei unserem Test nichts entdeckt, was gegen Libertex spricht. Es dürfte selbstverständlich sein, dass bei einem Handel wie dem hier vorgestellten das Risiko so minimal wie möglich sein muss. Dieses besteht vom Prinzip her, aber herausfordern will kein Händler oder Investor etwas. Libertex hätte sich nicht über all die Jahre am Markt gehalten und wäre zu einem Marktführer geworden, wenn Probleme zu erwarten wären. Das ist eine einfache Logik. Dass es keine Probleme gegeben hat, lässt sich leicht im Internet recherchieren.

Was gegen Libertex sprechen könnte

Einmal abgesehen von der grundsätzlichen Tatsache, dass die bei Libertex bestehenden Angebote ein großes Risiko bergen, ist kein Grund zu erkennen, weshalb von Libertex abgeraten werden sollte. Wer sich einen Handel und einen Verlust leisten kann, ist hier gut aufgehoben. Zumal aufgrund der Nutzung der deutschen Sprache keine Missverständnisse zu erwarten sind. Dass es ein Demokonto gibt, führt zu dem Vorteil, dass auch jemand, der sich Libertex eigentlich nicht leisten kann, auf dieser Seite tätig werden kann. Vollkommen risikofrei. Wie zuvor erwähnt, würde man relativ leicht in Erfahrung bringen können, falls etwas tatsächlich gegen einen Handel als Libertex-Kunde sprechen würde. Das Internet verheimlicht sozusagen nichts. Wir haben bei unserer Recherche aber nichts Negatives entdecken können, was über die allgemein gültigen und wie erwähnt angekündigten Risiken hinausgeht.

Libertex: Das Thema Auszeichnungen

Offiziell wurde Libertex laut Angabe auf der Website 30 Mal international ausgezeichnet. Es handelte sich in den Jahren 2017 und 2018 um den besten Broker für Kryptowährungen. Außerdem präsentierte man die beste App in den beiden Jahren. Das sind nur einige Beispiele. Zwar muss man bei einer solchen Eigenwerbung grundsätzlich etwas skeptisch sein. Aber natürlich können diese Information positiv bewertet werden.

Was ansonsten zu Libertex erwähnt werden muss

An dieser Stelle soll noch einmal kurz der Hinweis erfolgen, dass per Demokonto Libertex vollkommen risikofrei getestet werden kann. Dieses Konto ist nur einen Klick entfernt. Man muss sich zwar registrieren und stimmt der Vereinbarung der angegebenen Daten zu. Aber danach wird ein virtueller Betrag zur Verfügung gestellt in Höhe von 5.000 Euro. Es kann getestet werden, ob man beim Handel erfolgreich ist oder nicht. Besagter Handel kann grundsätzlich auch per App erfolgen. Android und iOS sind hier die Stichworte. Ein Kunde geht bei Interesse in den entsprechenden Store, gibt Libertex als Suchbegriff an und innerhalb von wenigen Sekunden ist die kostenfreie App verfügbar. Alle Plattformen an Möglichkeiten sind wie gewohnt.

Positives Fazit zu Libertex

Der Eindruck, den wir bei diesem Libertex Test gewonnen haben, ist positiv. Die Vorteile wurden zuvor erwähnt und der Fakt, dass Fortbildungen sogar über Kurse möglich sind, gefällt wirklich sehr gut. An der Seriosität besteht kein Zweifel. Die deutsche Sprache wird perfekt genutzt und nicht wie bei vielen Konkurrenten nur auf 10 % der Website. Auch die Apps können gefallen. In Sachen Gebühren ist alles vorteilhaft, nur dass einige Auszahlungen einen kleinen Betrag zur Folge haben, sorgt für einen kleinen Minuspunkt. Die Tatsache, dass ein Risiko besteht, wird mehr als einmal auf der Seite betont. Auch das gefällt sehr gut.

Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter