Partner-Hinweis
Loading ...
Betrugerfahrungen.com / Sicherheit beim Krypto-Handel: Worauf muss ich achten?

Sicherheit beim Krypto-Handel: Worauf muss ich achten?

Datum: 16/05/2022

Die Sicherheit ist beim Krypto-Handel eines der Kernthemen und vermutlich sogar der Bereich mit der größten Bedeutung. Immerhin sind alle Handelsgewinne im Prinzip wertlos, wenn diese niemals in den eigenen „Taschen“ landen. Das Problem: Nur allzu oft wurden motivierte Anleger bereits von kriminellen Krypto-Anbietern hinter das Licht geführt. Im Folgenden zeigen wir deshalb, worauf rund um das Thema Sicherheit beim Krypto-Handel zu achten ist.

Sicherheit beim Krypto-Handel: Worauf muss ich achten?

Lizenzverfahren laufend schleppend: Sind Krypto Exchanges und Broker sicher?

Die Finanzbehörden weltweit standen und stehen den Kryptowährungen skeptisch gegenüber. Erst nach und nach öffnen viele Behörden die Märkte ihrer Heimat und vergeben Lizenzen an die Krypto-Broker und Exchanges. In Deutschland werden derartige Lizenzen ebenfalls nur sehr schleppend vergeben. Erfreulicherweise ist das allerdings noch kein Grund, um von unseriösen Anbietern und Handelsmöglichkeiten auszugehen.

Wie zum Beispiel unsere Bitvavo Erfahrungen zeigen, ergreifen viele Anbieter ganz eigene Maßnahmen zum Schutz ihrer Kunden. Oder sollten dies zumindest tun. Zwar sollten sich Anleger auch „auf eigene Faust“ schützen. Dies ist jedoch nur bis zu einem bestimmten Maße möglich.

Coinbase
4.6/5
Coinbase Krypto Börse
AGB gelten, 18+
Zu Coinbase
Coinbase Highlights
  • Deutschsprachiges Angebot
  • Kryptos kaufen, verkaufen, verwalten
  • Bereits seit 2012 auf dem Markt

Sicherheit beim Krypto-Handel: Was ist wichtig?

Für die Sicherheit beim Krypto-Handel wird generell zwischen zwei Bereichen unterschieden. Zum einen steht die eigene Sicherheit im Vordergrund. Gemeint ist damit in erster Linie der Zugriff auf das eigene Konto. Seriöse Exchanges wie Bitvavo nutzen hierfür eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zusätzlich zum Passwort wird also immer noch eine weitere Authentifizierung erforderlich.

Auf der anderen Seite sollte natürlich auch die jeweilige Plattform intensive Sicherheitsmaßnahmen vorweisen können. Dazu gehören in erster Linie zum Beispiel die sogenannten Cold Storages, in denen das Krypto-Vermögen „offline“ aufbewahrt wird. Das Risiko für Hacker-Angriffe wird auf diesem Wege minimiert. Darüber hinaus zeichnen sich viele seriöse Broker durch eine sogenannte Multisignatur ab. Größere Krypto-Mengen können also nur bewegt werden, wenn verschiedene Mitarbeiter der Plattform diese freigeben.

Die Mitarbeiter sind folglich ebenfalls ein sicherheitsrelevantes Thema. Die meisten Unternehmen führen deshalb Mitarbeiter-Screenings durch, in denen diese vor der Einstellung gründlich durchleuchtet werden. Zusätzlich dazu kommen zum Beispiel Code- Audits, Penetrationstests mit simulierten Angriffen auf das System und zertifizierte Rechenzentren zum Einsatz. Auch wenn zudem noch keine offizielle Lizenz in allen europäischen Ländern ausgestellt wird, sollte sich der jeweilige Anbieter zumindest unter einer behördlichen Kontrolle befinden.

Wie sind die Anlagen geschĂĽtzt?

Rund um das Thema Sicherheit beim Krypto-Handel interessieren sich viele Anleger auch für den Umgang mit der Einlagensicherung. Eine klassische Einlagensicherung wie etwa beim Aktienhandel gibt es beim Handel mit Kryptowährungen nicht. Dennoch achten die seriösen Plattformen darauf, dass die Gelder der Kunden bestens gesichert werden.

Anleger sollten prüfen, ob der Broker oder die Exchange mit einem sogenannten Verwahranbieter zusammenarbeitet. Viele renommierte Unternehmen haben sich mittlerweile auf die Verwahrung der Krypto-Werte spezialisiert und bieten hier umfangreiche Versicherungen. Im Falle von Bitvavo etwa gewährleisten die Verwahranbieter eine Absicherung bis zu einer Summe von 250 Millionen US-Dollar. Bevor Investoren mit dem Krypto-Handel starten, sollten die Sicherheitsmerkmale einer Plattform jeweils gründlich überprüft werden. Im Zweifel gilt: Lieber ein etwas dezenteres, aber sicheres Angebot nutzen. Immerhin könnte nichts ärgerlicher sein, als sein hart verdientes Geld an betrügerische Krypto-Verbrecher zu verlieren.

Ebenfalls interessant
Eine Wende in der Gesundheitsversorgung: Antibiotika-Verordnungen gehen massiv zurĂĽck
Die Corona-Pandemie hat die Gesundheitsversorgung in Deutschland tiefgreifend verändert. Während die Anzahl ...
Bundesliga: Spannende Duelle nach der Länderspielpause
Auch wenn die Länderspielpause aus deutscher Sicht erfolgreich verlief. Die meisten Fans ...
NEO.bet Promo
Neueste News
Eine Wende in der Gesundheitsversorgung: Antibiotika-Verordnungen gehen massi...
Die Corona-Pandemie hat die Gesundheitsversorgung in Deutschland tiefgreifend ...
Bundesliga: Spannende Duelle nach der Länderspielpause
Auch wenn die Länderspielpause aus deutscher Sicht erfolgreich ...
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Betano
Betano Bonus
100% bis zu 80€
AGB gelten
4.6/5
Bet365
Bet365 Bonus
Wett-Credits bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
Eröffnungsangebot. Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden. Bedingung: Mindesteinzahlung €5 und 1xWette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
Winamax
Winamax Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
CrazyBuzzer
CrazyBuzzer Bonus
–
AGB gelten
4.5/5
Unser Team
Marcel Adler
Marcel Adler
Marcel Adler
Finanz-Redakteur
Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung fĂĽr die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der fĂĽr den jeweiligen Nutzer geltenden GlĂĽcksspielgesetze. DarĂĽber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an GlĂĽcksspiel ab 18 Jahren – GlĂĽcksspiel kann sĂĽchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

GlĂĽcksspiel kann sĂĽchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
SchlieĂźen
Meistern Sie die Märkte! Spezielle Angebote für neue Trader verfügbar.
eToro
eToro Bonus
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Bonus Code:
Zu eToro
Libertex
Libertex Bonus
**73.77%** der privaten CFD Konten verlieren bei diesem Anbieter Geld
Bonus Code:
Zu Libertex
Avatrade
Avatrade Bonus
AGB gelten, 18+
Bonus Code:
Zu Avatrade
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter