Forex
CFD
88/100
Bewertung
AxiTrader Forex
*****
Zu AxiTrader Forex
Highlights
  • Tolles Bildungsangebot
  • Starkes Handelsangebot
  • Keine Mindesteinzahlung
95/100
Bewertung
AxiTrader CFD
*****
Zu AxiTrader CFD
Highlights
  • Über 80 handelbare Devisenpaare
  • Lukrativer Handel mit Kryptos
  • Attraktive Indizes und Rohstoffe

AxiTrader Betrug oder seriös 2021: Broker-Erfahrungen im großen Test

AxiTrader Test: So kommt die Bewertung zustande

Der weltweit agierende Broker ist in Deutschland noch weniger bekannt, denn er hat seinen Unternehmenssitz in Australien. Seit 2007 können Trader bei dem Forex- und CFD-Broker eine umfangreiche Palette von Produkten handeln. Im Zuge der AxiTrader Erfahrungen fällt vor allem das große Portfolio bei den Forexpaaren auf – rund 80 Devisenpaare sind bei AxiTrader handelbar. Hinzu kommen weitere Basiswerte, die mittels CFDs getradet werden, darunter auch Kryptowährungen.

Im AxiTrader Test bewähren sich die Kontotypen des Brokers, die jeweils auf einem Market Maker und ECN Modell fußen und somit Gelegenheitstradern ebenso entgegenkommen wie sehr aktiven Nutzern. Die Gebührenstruktur ist bei AxiTrader seriös, und dank der vertrauenswürdigen Regulierungen, unter anderem durch die britische FCA, müssen Nutzer keinen AxiTrader Betrug fürchten.

AxiTrader Erfahrungen und Test
AxiTrader Pros und Contras
  • Rund 80 handelbare Devisenpaare, dazu CFDs auf Indizes, Rohstoffe und Krypto-Coins
  • Verzicht auf eine Mindesteinzahlung
  • Deutscher Support, auch mit Rückrufangebot
  • Kostenloser VPS-Dienst
  • Firmensitz außerhalb der EU

Wie läuft der AxiTrader Test ab?

In unserer Bewertung geht es um sämtliche AxiTrader Erfahrungen in allen Testkategorien, sowohl durch unsere Redaktion als auch von Nutzern. Darüber hinaus haben wir die erhaltenen Auszeichnungen und die Einschätzungen der Besprechungen in der Fachpresse hinzugezogen, um zu einer möglichst umfassenden Bewertung des Brokers zu kommen. Dabei wurden nicht nur die AxiTrader Gebühren und das Portfolio betrachtet, sondern auch die Leistungen des Kundensupports und die Schulungsangebote des namhaften australischen Anbieters.

Die einzelnen Bereiche, die getestet wurden, sollen Leser und Interessenten nachvollziehen können. Dabei wurde konsequent nach ein und demselben System vorgegangen, um die Bewertungen und damit auch die AxiTrader Erfahrungen vergleichbar zu machen. Das sehr gute Ergebnis im Test verdankt der Broker dem Angebot vor allem sehr vieler Devisenpaare und einem abgerundeten CFD-Portfolio – mit beiden Handelskonten zu transparenten Bedingungen handelbar. Pluspunkte gibt es auch dafür, dass AxiTrader keine Mindesteinzahlung verlangt. Überzeugen kann der Broker außerdem mit dem Demokonto. Wäre dies unbefristet, könnte der AxiTrader Test mit der vollen Punktzahl schließen.

88/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Tolles Bildungsangebot
  • Starkes Handelsangebot
  • Keine Mindesteinzahlung
Zu AxiTrader

Das Handelsangebot bei AxiTrader: Schwerpunkt auf Forexpaaren, dazu CFDs & Kryptowährungen

Forex im AxiTrader Test

Kunden von AxiTrader werden schon auf den ersten Blick feststellen, dass der Forexhandel das Kerngeschäft des Brokers ist. Natürlich finden sich die gängigen Haupt- und Nebenwerte, ergänzt um einige Exoten, auch bei anderen Brokern, doch AxiTrader geht noch darüber hinaus und bietet seinen Kunden ein umfassendes und sehr vielseitiges Portfolio, mit dem sich der Anbieter im Forex Broker Vergleich von den Wettbewerbern abhebt.

Über 80 Devisenpaare können bei dem australischen Broker gehandelt werden. Mit dem Sortiment exotischer Währungen läuft AxiTrader zu Hochform auf, viele der reizvollen Währungen von Schwellenländern, die gute Renditepotenziale mit sich bringen, findet man eben doch nicht überall. So machen Kunden von AxiTrader Erfahrungen mit dem Handel folgender Werte:

  • Mexikanischer Peso
  • Ungarischer Forint
  • Indische Rupie
  • Rumänischer Leu
  • Israelischer Schekel
  • Chilenischer Peso
  • Koreanischer Won
  • Türkische Lira

Für gute Übersicht sorgt eine Tabelle auf der Website des Brokers, die sämtliche handelbaren Devisenpaare auflistet, mitsamt den anfallenden Spreads, aber auch Angaben zur Margin, zur Positionsgröße und zu den Handelszeiten.

AxiTrader Gebühren im Forexhandel

Wie die Kosten beim Handel ausfallen, hängt bei AxiTrader vor allem von dem gewählten Kontomodell ab. Trader, die ein Standard-Konto eröffnen, finden hier die Konditionen eines Market Makers vor. Man handelt also gegen den Broker, der die Spreads vorgibt – ein wenig über dem Marktdurchschnitt, aber sehr wettbewerbsfähig. Weitere Gebühren fallen hier nicht an.

Die Spreads auf einige ausgewählte Devisenpaare belaufen sich beim Standard-Konto auf folgende Werte:

  • EUR/USD 1.2 Pips
  • EUR/NOK 22 Pips
  • USD/MXN 25 Pips

Das Pro-Konto des Brokers wendet sich mit einem ECN Marktmodell an erfahrene Trader mit hohem Umsatz. Die Spreads setzen hier schon bei 0 Pips ein, dafür wird eine Kommission für den Broker berechnet. Diese beträgt 7 US Dollar je Roundturn, zuzüglich eines Swaps, wenn Positionen über Nacht gehalten werden.

AxiTrader Erfahrungen mit Kryptowährungen

Zu den Vorzügen eines guten Forex- und CFD-Brokers gehört auch, dass Trader hier Zugang zu den wichtigsten Kryptowährungen haben. Durch die Spekulation auf die Kursentwicklung der bekanntesten Coins gegen den US Dollar entfällt die Notwendigkeit, mit einem Blockchain-Client oder einem Wallet zu arbeiten, um Bitcoin kaufen zu können wie bei der Direktinvestition. Statt dessen handeln Kunden von AxiTrader die Kryptowährungen, die nach Marktkapitalisierung führend sind, mithilfe von CFDs. Dazu gehören:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Dash
  • Ripple
  • Litecoin

Das Angebot der bekanntesten Krypto-Coins über CFDs stellt für Trader, die diese neue Anlageklasse in ihre Strategien einbeziehen möchten, ein interessantes zusätzliches Betätigungsfeld dar.

AxiTrader Test der Krypto-Spreads

Auch beim Handel mit Krypto-CFDs zeigt sich AxiTrader seriös. Sämtliche Informationen zu den Konditionen und Spreads sind in der Tabelle auf der Website des Brokers aufgeführt, die über einen Link in der Fußzeile der Website zum „Produkt Zeitplan“ angesteuert werden kann. Die Spreads betragen beim Handel über ein Standard-Konto:

  • Bitcoin Cash: 1
  • Bitcoin: 14
  • Ethereum: 2
  • Dash: 2
  • Litecoin: 0.35
  • Ripple: 1.5

CFDs bei AxiTrader: Erfahrungen mit Indizes, Metallen und Rohstoffen

Über die rund 80 Devisenpaare hinaus ergänzt AxiTrader sein Portfolio um eine Auswahl der wichtigsten Basiswerte aus verschiedenen Anlageklassen. So können Kunden des Brokers mit dem Handel von Indizes und Rohstoffen ihre AxiTrader Erfahrungen machen. Angeboten werden:

  • 17 internationale Aktienindizes, darunter etwa der DAX und der NASDAQ
  • 14 Index-Futures
  • Kaffee, Kakao, Soja und andere Agrarrohstoffe
  • UK- und US-Öl und Gas
  • Gold, Silber, Kupfer und Platin

Die CFDs auf Indizes sind auf Index-Futures, aber auch direkt auf die Kurse bekannter europäischer und US-amerikanischer Indizes handelbar. Das Angebot der Agrarrohstoffe hat den Vorteil, dass Trader mittels der Differenzkontrakte Zugang zur Spekulation auf Commodities erhalten, ein Segment, das privaten Anlegern sonst nur mit erheblichem Aufwand zugänglich wäre. Abgerundet wird das Angebot bei AxiTrader durch Energien, neben Erdgas sind die bekanntesten Rohöl-Werte vertreten. Auch Edel- und Industriemetalle stehen für die Kursspekulation zur Verfügung, in diesem Fall auf die Preisentwicklung in US Dollar.

AxiTrader CFD Handelskonditionen in der Übersicht

Die Handelskosten auf die genannten CFDs werden nach den AxiTrader Erfahrungen der Redaktion in der gewohnt übersichtlichen Weise aufbereitet und richten sich nach dem jeweiligen Basiswert und natürlich dem Handelskonto. Bei den Indizes kommt hinzu, dass Trader zwischen Futures und Cash CFDs wählen können. Die bekanntesten internationalen Indizes mit Cash CFDs sind mit den folgenden Spreads handelbar:

  • EuroStoxx 1.5 Pips
  • DAX 30 0.9 Pips
  • Hongkong 6 Pips

Trader, die sich für Differenzkontrakte auf Rohstoff-Futures entscheiden, zahlen beim Handel beispielsweise die nachstehenden Spreads:

  • Kupfer 25 Pips
  • Kaffee 30 Pips
  • Kakao 7 Pips

Edelmetalle wie Gold oder Platin, am Spotmarkt gegen den US Dollar gehandelt, sind in der Kostenübersicht des Brokers ebenfalls mit detaillierten Handelskonditionen aufgeführt, für einen Kontrakt auf Gold gegen US Dollar können Trader mit einem indikativen Spread von 0.16 Pips rechnen. Positiv bewertet wird im AxiTrader Test, dass sämtliche AxiTrader Gebühren auf der Website eingesehen werden können, bevor sich der Kunde zur Einrichtung eines Live-Kontos entschließt.

95/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Über 80 handelbare Devisenpaare
  • Lukrativer Handel mit Kryptos
  • Attraktive Indizes und Rohstoffe
Zu AxiTrader

Die Handelskonditionen: Hier zeigt sich AxiTrader seriös im Standard- und Pro-Konto

Im Test stellt sich heraus, dass AxiTrader sich mit den angebotenen Kontotypen sowohl an Einsteiger als auch an erfahrene Trader wendet. Kunden können bei der Eröffnung eines Handelskontos wählen unter einem Standard- und ECN-Konto und damit zwischen dem Broker als Market Maker und ECN-Broker.

Die Konditionen des Market Makers, der seinen Nutzern günstige Spreads bietet, eignen sich besonders für Anfänger und für Trader, die nur gelegentlich handeln. Aktive Nutzer mit hohen Handelsvolumina können von den sehr niedrigen Spreads des Pro-Kontos profitieren, auf die kein Markup erhoben wird, zahlen dafür jedoch Kommissionen. Das ECN-Konto hat überdies den Vorzug, dass 14 Tier-1-Banken die Liquidität gewährleisten.

Die Mindest- und Maximalgrößen für Positionen sind in der Produktliste von AxiTrader einsehbar. So beträgt die Mindestgröße für Positionen auf Forex-Paare 0.01 Lot. Die maximale Größe beträgt bei den meisten Währungen 20 Lot angesetzt, bei sehr liquiden Währungspaaren liegt sie bei 100 Lot. Dies gilt nicht nur für die gängigen Majors und Minors, sondern auch für CFDs auf den Kursverlauf des israelischen Schekel gegen den US Dollar.

Hebel und Mindesteinzahlung bei AxiTrader

Die Hebel, die private Trader bei ihren Positionen anwenden können, basieren auf den Vorgaben der Marktaufsichtsbehörde ESMA. Seit 2018 sind die Hebelfaktoren für Broker innerhalb der EU limitiert, um zu verhindern, dass sich private Anleger bei ihrem Broker erheblich verschulden. So können Trader in Deutschland, die mit der britischen Niederlassung von AxiTrader Erfahrungen im Forexhandel machen, maximal Hebel von 1:30 auf die Forex Hauptwerte einsetzen und das Eigenkapital entsprechend erhöhen. Eine Nachschusspflicht gibt es nicht, statt dessen schließt der Broker die gefährdeten Positionen, wenn das Handelskonto ins Minus abzurutschen droht.

Die Orderarten, die beim Handel definiert werden können, umfassen neben Market-Orders auch Stopp- und Limit-Orders. Positiv bewertet wird im AxiTrader Test besonders, dass keine Mindesteinzahlung gefordert wird. Ein gewisses Grundkapital ist für sinnvolle Handelsaktivitäten natürlich notwendig.

Kontotypen: Keine AxiTrader Abzocke in Sicht

Die Möglichkeit, sich zwischen unterschiedlichen Kontomodellen zu entscheiden, haben Trader bei vielen Brokern. Die Anbieter bemühen sich dabei darum, den Anforderungen verschiedener Zielgruppen zu entsprechen und damit Anfänger, Fortgeschrittene und Profis zu erreichen.

Sehr verbreitet ist dabei eine Mindesteinzahlung, die graduell steigt und dem Trader zunehmend günstigere Konditionen und Services erschließt. Auch eine Ausrichtung der Handelskosten am Volumen des Kunden ist nicht ungewöhnlich. Für Einsteiger ist es zu Beginn recht schwierig, derartige Kontostrukturen zu durchschauen.

AxiTrader macht es seinen Kunden recht einfach mit den angebotenen Kontotypen – man hat die Wahl zwischen einem Market Maker Standard-Konto und einem Pro-Konto, wobei es sich bei letzterem um ein ECN-Konto handelt.

Beim Standard-Konto fallen die beschriebenen Spreads an, die als günstig bewertet werden können. Beim ECN-Konto hingegen beginnen die Spreads schon bei 0 Pips, hinzu kommt eine Kommission. Die handelbaren Werte, der Kundensupport und die Möglichkeit, den kostenlosen VPS-Service des Brokers zu nutzen, sind für beide Konten gleich. Auf eine Mindesteinzahlung verzichtet AxiTrader ebenfalls und schneidet damit im CFD Broker Vergleich ausgezeichnet ab. Ähnlich gut und mit geringen Ersteinzahlungen fallen die Admiral Markets Erfahrungen und die AvaTrade Erfahrungen aus.

Wer sich für ein Profi-Konto einstufen lassen will, muss eine bestimmte Handelserfahrung und sonstige Anforderungen erfüllen. Auch ein islamisches Konto wird auf Wunsch eingerichtet. Und das kostenlose, unverbindliche Demokonto erlaubt Interessenten den Test der Produkte und Leistungen des Brokers.

Die Handelsplattformen: MT 4 und AxiOne Framework bei AxiTrader

Bei der Auswahl der Handelssoftware bietet der australische Forex- und CFD-Broker AxiTrader seinen Kunden vor allem Bewährtes. Wer den MetaTrader 4 schon kennt, muss sich bei AxiTrader nicht umstellen. Die populäre Software von MetaQuotes ist die wohl beliebteste Handelsplattform weltweit. Trader schätzen die zuverlässige, schnelle Ausführung der Software und den ausgesprochen hohen Funktionsumfang. Dank zahlreicher Add-ons lässt sich der MetaTrader perfekt an die eigenen Wünsche anpassen.

Überzeugend ist die Ausstattung des Chart-Tools und die Vielzahl der Zeichenwerkzeuge der Software, die alles mitbringt, was sich Trader für einen glatten Ablauf beim Handel wünschen. Da auch sogenannte Expert Advisors eingebunden werden können, ist mit dem MT4 auch die Automatisierung des Tradings möglich. Die Software ist mit den meisten Betriebssystemen kompatibel.

Neben dem MetaTrader bietet der Broker die proprietäre AxiOne Software an. Die hauseigene Plattform ist ein AxiTrader Webtrader und überzeugt mit schneller Orderausführung. Außerdem haben Nutzer hier den Vorteil, auf eine sehr hohe Liquidität über den Pool von 20 Anbietern und sieben Exchanges zugreifen zu können, was AxiOne zu einem idealen Tool für das ECN-Konto des Brokers macht.

Zahlungsmethoden bei AxiTrader: Gebühren erhebt der Broker nicht

Im AxiTrader Test darf der Blick auf die angebotenen Zahlungsmethoden nicht fehlen – dies umso mehr, als gerade hier bei einigen Anbietern Gebühren anfallen können. Sind diese außergewöhnlich hoch, sorgt dieses Thema rasch für Verstimmung bei den Kunden und trägt dazu bei, dass man sich nach einem neuen Broker umschaut. Hinsichtlich der Zahlungskonditionen machen Trader in diesem Fall sehr gute AxiTrader Erfahrungen, denn der Broker erhebt keinerlei Gebühren für Ein- und Auszahlungen.

Die Kapitalisierung des Handelskontos können Kunden über verschiedene komfortable Wege vornehmen. Dazu gehören neben der Zahlung per Kreditkarte auch die Banküberweisung, die schnelle Sofortüberweisung und die E-Wallets Skrill und Neteller. GiroPay und FasaPay werden ebenso angeboten wie Global Collect. Hinzu kommen einige regionale Zahlungsdienstleister, und sogar Kryptowährungen akzeptiert der Broker.

Das eingezahlte Guthaben ist bei den meisten Zahlungsmethoden sofort für erste Trades verfügbar. Nur wer eine Banküberweisung nutzt, muss sich auf eine Wartezeit zwischen einem und drei Werktagen einstellen. Auszahlungen können aus dem eigenen Kundenkonto heraus in die Wege geleitet werden und müssen auf demselben Weg erfolgen, über den zuvor die Einzahlung getätigt wurde.

Kreditkarte
Überweisung
Neteller
Skrill

Die Website von AxiTrader: Deutsch und weitgehend übersetzt

Da die Website eines Brokers den ersten Eindruck des Angebots vermittelt, ist sie im AxiTrader Test ebenfalls ein wichtiges Bewertungskriterium. Die Übersichtlichkeit und die Gestaltung, aber auch die Vollständigkeit der Informationen müssen dem kritischen Blick standhalten. Nach den Erfahrungen mit AxiTrader bleiben jedoch keine Wünsche offen.

Vorteilhaft wirkt auf Anhieb, dass die Website von AxiTrader deutsch kann – über die Sprachauswahl lässt sich diese Version leicht abrufen, und die Übersetzung ist von guter Qualität. Das gut strukturierte Menü führt den Besucher zu den Punkten

  • Unser Vorteil
  • Märkte für den Handel
  • Handelsplattformen
  • Lernen Sie zu handeln
  • Partnerschaften
  • Unternehmen

Unterpunkte ermöglichen die Navigation mit einem Klick zu näheren Angaben zu den Kontotypen, den Kosten und Konditionen oder den Bildungsangeboten. Über eine Schaltfläche in der Kopfzeile können Besucher ein Demo- oder Echtgeldkonto einrichten. Die Fußzeile enthält Links zu wichtigen juristischen Informationen und zu einer Liste der handelbaren Produkte. Die Kontaktangaben und die sehr wichtigen Informationen zur Lizenz sind ebenfalls am unteren Ende der Seite untergebracht.

Zusätzliche Leistungen von AxiTrader: Schulungsangebote, Demokonto und Gratis-VPS

Erfreulicherweise können Interessenten ihre ersten Erfahrungen mit AxiTrader mithilfe eines kostenlosen und unverbindlichen Demokontos machen. Die Demo bietet authentisches Handelsfeeling, gewährt Zugriff auf sämtliche Funktionen der Software und alle handelbaren Werte, ist jedoch mit virtuellem Kapital ausgestattet. So können Einsteiger erste Schritte im Trading ohne Risiko unternehmen, außerdem kann man die Leistungen des Brokers mit dem Demokonto testen. Die Nutzung des Demokontos ist jedoch auf einen Zeitraum von 30 Tagen limitiert.

Ergänzt wird diese praktische Übungsmöglichkeit durch Schulungsmaterialien, die den Nutzer über die Charakteristika der handelbaren Anlageklassen informieren und in die Abläufe beim Trading einführen. Neben Video-Tutorials, Blogs und E-Books bietet der Broker Seminare und Webinare an.

Das KI-Tool PsyQuation können Kunden von AxiTrader ebenfalls nutzen. Die künstliche Intelligenz macht Verbesserungsvorschläge und analysiert Fehler auf der Basis der eigenen Handelsstrategien. Ein weiteres willkommenes Zusatzangebot ist der kostenlose Virtuelle Private Server. Mit dem AxiTrader VPS können Trader von einer besonders stabilen Datenübertragung profitieren. Die Verbindung wird über spezielle, verschlüsselte Tunnel hergestellt und gilt damit als ausgesprochen sicher.

Der AxiTrader Kundensupport: Deutscher Telefonsupport, Rückruf-Service & Live-Chat

Die Qualität des Kundensupports ist nicht nur für Anfänger wichtig – auch erfahrene Trader wünschen sich bei technischen Problemen einen kompetenten Ansprechpartner. Hier fallen die Bewertungen zu AxiTrader wirklich gut aus, denn der Broker bemüht sich um eine Kundenbetreuung rund um die Uhr. Das deutsche Support-Team ist unter einer gebührenfreien 0800er-Rufnummer immerhin werktags telefonisch erreichbar – und einen Rückrufservice bietet der Broker ebenfalls an.

Alternativ können sich Kunden per E-Mail oder über das Live-Chat Modul auf der Website an den Kundensupport wenden, wenn sie ihre Wünsche lieber schriftlich vorbringen. In den wichtigsten sozialen Medien ist AxiTrader vertreten, ein Kontakt über Facebook und Twitter ist also ebenfalls möglich. Die meisten Trader, die den Kundendienst in Anspruch genommen haben, berichten davon, dass das Support-Team zeitnah, freundlich und hilfreich auf die Anfragen reagiert.

Mit dem überzeugenden Kundensupport beweist der Forex- und CFD-Broker einmal mehr, dass ihm die Wünsche der Nutzer wirklich am Herzen liegen – eine AxiTrader Abzocke können wir hier beruhigt ausschließen.

88/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Tolles Bildungsangebot
  • Starkes Handelsangebot
  • Keine Mindesteinzahlung
Zu AxiTrader

Regulierung und Einlagensicherung bei AxiTrader: FCA und ASIC gewährleisten sicheres Handeln

Die Lizenzierung und Regulierung erlaubt sehr gute Rückschlüsse über die Seriosität und die Geschäftspraktiken eines Brokers. Wird der Anbieter durch eine bekannte Aufsichtsbehörde reguliert, können Trader davon ausgehen, dass eine sichere Umgebung für den Handel geboten wird. AxiTrader kann aufgrund seiner internationalen Tätigkeit verschiedene Regulierungen vorweisen.

In seiner australischen Heimat unterliegt der Broker der Aufsicht der ASIC, im Nahen Osten wird er durch die DFSA beaufsichtigt. Deutsche Trader handeln mit der britischen Niederlassung, der AxiCorp, die durch die FCA reguliert wird. Die Finanzaufsicht Großbritanniens sorgt dafür, dass das Unternehmen die Einlagen der Kunden getrennt vom Vermögen des Unternehmens verwaltet, in segregierten Konten, die bei namhaften Banken geführt werden.

Sollte AxiCorp zahlungsunfähig werden, sorgt das Financial Services Compensation Scheme, der Einlagenschutzfonds, dafür, dass Kunden über Einlagen bis zu einer Höhe von 50.000 GBP entschädigt werden.

FCA - Financial Conduct Authority
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
FMA - Financial Markets Authority
DFSA - Dubai Financial Services Authority

Auszeichnungen und Fachpresse zu AxiTrader

Ist ein Broker schon längere Zeit aktiv, hat er im besten Fall bereits einige aufschlussreiche Auszeichnungen erhalten. Die meisten Forex- und CFD-Broker widmen solchen Awards gern eine eigene Seite auf der Website – AxiTrader ist hier keine Ausnahme. Für den Anbieter spricht, dass er im Laufe der Jahre für die Produktpalette ebenso ausgezeichnet wurde wie für die Handelskonditionen. Auch der Kundenservice und das Bemühen um Kundenzufriedenheit wurden schon gewürdigt.

Interessierte Leser finden die Auszeichnungen rasch auf der Website über das Menü Unternehmen > Über Axi, wo alle erhaltenen Awards seit der Unternehmensgründung 2007 aufgelistet sind. Die Fachpresse beschreibt die Erfahrungen mit AxiTrader ebenfalls positiv. Vor allem das große Portfolio und die Transparenz und Seriosität der Konditionen werden immer wieder hervorgehoben.

AxiTrader FAQs

📊 Was kann man mit dem AxiTrader handeln?

Der Fokus bei AxiTrader liegt ganz klar auf dem Handel von Forex, CFDs und Kryptowährungen. Als etablierter Forex und CFD Broker bietet AxiTrader mehr als 80 Devisenpaare für den Handel an.

📲 Gibt es ein AxiTrader Demokonto?

Ja, AxiTrader bietet ein kostenloses und unverbindliches Demokonto an. Mit Hilfe des virtuellem Guthabens lassen sich risikolos verschiedene Szenarien durchspielen.

🔎 Ist der AxiTrader Betrug?

Nein, Axitrader Betrug können wir ganz klar ausschließen. Für die Seriosität des Brokers steht die Regulierung durch die ASIC, die DFSA und durch die FCA.

💰 Mit welchen Gebühren muss man bei AxiTrader rechnen?

AxiTrader erhebt primär keine Gebühren für die Kontoführung. Des weiteren beträgt die Mindesteinlage 0 Euro und auch die Spreads starten bei 0.0 Pips. Die Kommissionen starten hingegen ab 7 USD.

Fazit zu AxiTrader: Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und großes Forexangebot

Trader machen bei dem australischen Forex- und CFD-Broker AxiTrader in der Regel sehr angenehme und überraschend kundenorientierte Erfahrungen beim CFD-Trading. Für den Broker sprechen die zahlreichen handelbaren Forexpaare, vor allem die Auswahl an exotischen Währungen übertrifft viele andere Anbieter. Der Fokus liegt auf den Devisenpaaren, die übrigen handelbaren Werte, darunter Indizes, Metalle, Rohstoffe und Kryptowährungen, runden dieses Portfolio sehr gut ab. Zu sämtlichen Werten können Trader die Kosten und Konditionen in der Produktliste auf der Website einsehen. Dank einer Regulierung durch die britische FCA können Kunden davon ausgehen, dass AxiTrader seriös ist. Auch der deutsch Support und die Schulungsangebote überzeugen. Man würde sich lediglich die Möglichkeit wünschen, auch Aktien-CFDs zu handeln, und eine Aufhebung der 30-Tage-Limitierung des Demokontos wäre ebenfalls erfreulich.

88/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Tolles Bildungsangebot
  • Starkes Handelsangebot
  • Keine Mindesteinzahlung
Zu AxiTrader
Nach oben
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!
AxiTrader
88/100
Zu AxiTrader
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter